Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Acer B250i
Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.
208_13564_1
Anzeige
Topthema: DAB+
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt
Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
BenQ W2700i
Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecherchassis Breitbänder
20.10.2015

Einzeltest: Monacor SP-155X

Monacor SP-155X

18000

Für ein kommendes Projekt „Was mit Röhre“ haben wir uns aus dem Monacor- Segment zwei mittelgroße Breitbänder kommen lassen, die eventuell mit Hornunterstützung einigermaßen laut spielen können. Um es kurz zu machen: Der SP-155X erfüllt diese Vorgaben nicht – er ist eher ein Treiber, den wir als Mittelhochtöner in einer offenen Schallwand sehen – mit einer Güte von über 1 und einer Resonanzfrequenz von gut 100 Hertz ist er wohl von vornherein als Durchsagelautsprecher konzipiert worden.

Nichtsdestotrotz: Wenn man mal vom fallenden Pegel im Hochtonbereich absieht, zeigt er ein recht lineares Verhalten in einem weiten Bereich – vor allem ohne das bei Schwirrkoni sonst so oft zu beobachtende Chaos im Hochtonbereich. Unser Vorschlag wäre, den Bereich um 4–5 Kilohertz vorsichtig abzusenken, um einen linear fallenden Frequenzgang bis immerhin 20 Kilohertz zu erzielen – dürfte etwas sanft klingen, aber angesichts des brauchbaren Rundstrahlverhaltens auch nicht zu sehr. Die Klirr- und Wasserfall-Diagramme sehen sehr überzeugend aus, sodass wir den Monacor- Breitbänder für Experimente nur empfehlen können.
20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Phono_3_1608285391.jpg
>> Mehr erfahren

Fazit

Für Schallwandaufgaben und als FASTBestückung ein brauchbarer und günstiger Treiber.

Preis: um 60 Euro

Monacor SP-155X


-

Ausstattung

 
Hersteller: Monacor 
Bezugsquelle: Monacor International, Bremen 
Unverb. Stückpreis 59.9 
Z (in Ohm):
Fs (in Hz): 111 
Re (in Ohm): 6.28 
Rms (in Kg/s): 1.97 
Qms: 3.05 
Qes: 1.55 
Qts: 1.03 
Cms (in mm/N): 0.24 
Mms (in g): 8.6 
BxL (in Tm). 4.93 
Vas (in l): 6.25 
Le (in mH): 0.37 
Sd (in cm²): 137 
Korb Stahlblech 
Membran Papier 
Dustcap Papier 
Sicke Gewebe 
Schwingspulenträger Alu 
Schwingspule (in mm) 25 
Xmax absolut (in mm) Ja /-1 mm 
Magnetsystem Ferrit 
Polkernbohrung (in mm) Nein 
Sonstiges Schwirrkonus 
Außendurchmesser: 170 mm 
Einbaudurchmesser (in mm): 146 mm 
Magnetdurchmesser: 100 mm 
Einbaudurchmesser (in mm): 69 
Korbranddicke (in mm):

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren