Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Der BenQ V7000i im Test
Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.
304_14625_1
Anzeige
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021
Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Kopfhörer Hifi, Kopfhörerverstärker
20.10.2015

Systemtest: KingSound H-04, KingSound M-20

Elektrostatischer Kopfhörer und Verstärker KingSound H-04 und M-20

Kopfhörer Hifi KingSound H-04, KingSound M-20 im Test , Bild 1
18855

..

Kopfhörer Hifi KingSound H-04, KingSound M-20 im Test , Bild 2Kopfhörer Hifi KingSound H-04, KingSound M-20 im Test , Bild 3Kopfhörer Hifi KingSound H-04, KingSound M-20 im Test , Bild 4
. um königlichen Klang zu genießen. Der Auffassung scheint man zumindest bei KingSound zu sein und bietet mit der Kombination H-04 und M-20 eine elektrostatische Kopfhörer/ Verstärker-Kombination an, die für ambitionierte Kopfhörerfans durchaus noch in bezahlbarem Rahmen liegt.
Das chinesische Unternehmen Kingsound ist bei uns wenig bekannt. Und das, obwohl die Firma schon seit Jahren elektrostatische Kopfhörer und auch Lautsprecher anbietet. Ernsthafte Kompetenz ist also durchaus vorhanden. Wobei es in der Vergangenheit angeblich hier und da Probleme mit der in Deutschland verlangten Fertigungsqualität gegeben hat. Sollte dem so gewesen sein, ist das auf jeden Fall Geschichte, wie unsere Testprodukte eindrucksvoll beweisen.      
62
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747686.png
>> Mehr erfahren


Kopfhörer KS-H4


Der H-04 ist das Flaggschiff unter den drei Kopfhörermodellen von Kingsound. Kingsound verzichtet darauf, den Kopfhörer in einem eigenen Schrein zu liefern, wie das andere Hersteller bei ihren Spitzenmodellen tun. Er kommt in einer Art flacher Aktenmappe, in die er dank seiner drehbar angebrachten Gehäuse fl ach hineinpasst. Das und das beilegende, nur einen Meter lange Kabel ist wohl der Tatsache geschuldet, dass Kingsound mit dem M-03 auch einen portablen Verstärker für seine Elektrostaten anbietet. Das Kabel ist abnehmbar, sodass man alternativ auch ein 2,5-Meter-Kabel anschließen kann. Der Kopfhörer kommt mit einem Stax-Anschluss. Laut Datenblatt benötigt er eine Polarisierungsspannung von 550 Volt. Der auch in Schwarz erhältliche H-04 wiegt 300 Gramm. Das ist angesichts der Größe sehr leicht. Entsprechend bequem sitzt er auf dem Kopf, bietet unter den großen Gehäusen viel Patz für die Ohren, hat ein bequem gepolstertes Kopfband und gibt sich mechanisch leise.     


Kopfhörerverstärker/Speiseteil M-20


Den Kopfhörerverstärker M-20 ist ein Röhrengerät. Als Eingangsröhre kommt pro Kanal eine ECC803S zum Einsatz, die Leistungsverstärkung übernimmt jeweils ein Paar 6P15. Die 6P15 ist weitgehend mit der weitverbreiteten Audioröhre EL84 identisch. Die einzelne 6P6P scheint irgendetwas mit der Spannungsregelung zu tun zu haben. Am Ende der Röhrenphalanx ragt noch ein mächtiger Trafoblock empor. Der M-20 liefert eine Polarisierungsspannung von 550 Volt. Auf der Rückseite gibt es den Signaleingang in Form eines Paares Cinchbuchsen und den Netzanschluss, auf der Front einen Lautstärkeregler und eine Stax-5-Pol-Buchse zum Anschluss des Kopfhörers. Auch den M-20 gibt es in Schwarz oder Silbern.      

60
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461586.jpg
qc_02_2_1638461586.jpg
qc_03_3_1638461586.jpg
>> Hier mehr erfahren

Klang


Die Kombi aus Kopfhörer und Verstärker bietet echten Elektrostaten-Klang. Die Musik kommt schnell und ansatzlos, die exakte Wiedergabe von Transienten ist eben eine Domäne von Elektrostaten. Dafür, dass auch Obertöne und Ausklingen der Töne farbig und fein rüberkommen, mache ich mal die Röhrenbatterie des Verstärkers verantwortlich. Das ist piekfein. Tonal ist die Sache ausgewogen. Der Bass geht tief, wenn es etwas zu bekritteln gibt, dann, dass ich mir ganz unten eine Nuance mehr Kontrolle vorstellen könnte. Bei der ansonsten tollen Kontrolle, präzisen Impulswiedergabe und dem feinen Auflösungsvermögen ist das geschenkt. In den Einzelwertungen legt der Kopfhörer H-04 einen dezenten Fokus auf die oberen Mitten und übt im Bass leichte Zurückhaltung. Soloinstrumenten und Stimmen kommt das sehr zugute. Im Vergleich zu anderen elektrostatischen Kopfhörern klingt es insgesamt schlank und präzise. Der Verstärker M-20 spielt auch gut mit Stax- Elektrostaten zusammen. Hier wird klar, dass der in den ganz tiefen Lagen etwas weichere Bass auf seine Kappe geht. Dafür offenbart er an anderen Kopfhörern, dass er in der Lage ist, die Mitten noch weiter aufzuschlüsseln. Bietet der Kopfhörer etwas mehr Grundton, klingt das ganze sonorer und bekommt mehr „Soul“.

Fazit

Der KingSound H-04 zeichnet sich durch schnellen Antritt, hohes Auflösungsvermögen und eine präzise Wiedergabe aus. Tonal liegt er auf der transparenten, gut durchhörbaren und eher schlanken Seite.    
Der KingSound M-20 zeigt alle Tugenden eines echt guten Röhren-Elektrostaten-Verstärkers. Er ist dynamisch auf Zack, bietet eine tolle Auflösung und klare Klangfarben. Dabei bringt er die Eigenschaften des angeschlossenen Kopfhörers sehr klar zur Geltung und eignet sich auch jenseits der hauseigenen Kopfhörer für Elektrostaten anderer Hersteller.

Preis: um 1200 Euro

KingSound H-04

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 1800 Euro

KingSound M-20

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2019 - Dr. Martin Mertens

Ausstattung

 
Vertrieb Beisecker Hifi -Vertrieb, Kaiserslautern 
Internet www.kingsound.de 
Typ Over-Ear 
Bauart offen, elektrostatisch 
Frequenzgang 6 – 42.000 Hz 
Impedanz 115 kOhm 
Anschluss 5-Pol-Stecker (Stax) 
Wirkungsgrad 109 dB 
Bias 550 V 
Gewicht 300 g 
Kabel 1 m austauschbar, 2,5 m optional 
Kabelführung Ja 
geeignet für HiFi, High End 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Ausstattung

 
Preis einzeln 1.800 Euro 
Preis zusammen mit Verstärker Nein 
Vertrieb Beisecker Hifi -Vertrieb, Kaiserslautern 
Internet www.kingsound.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 115/380/155 mm 
Gewicht 5,2 kg 
Ausführungen Schwarz 
geeignet für HiFi, High End 
Eingänge 1 x Cinch 
Ausgänge 5-Pol-Buchse 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Bewertung

 
Klang 70%
Ausstattung 15%
Bedienung 15%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren