Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
142_18194_2
Topthema: Music is in the summer air.
Musik ist Geschmacksache. Der Klang nicht.
Zu Hause und unterwegs: Der STUDIOART A100 bringt Studio-Klangqualität überall hin. Egal wo, er liefert Ihnen dank seines eingebauten Akkus bis zu acht Stunden bestes Musikvergnügen. Entscheiden Sie sich jetzt und erhalten Sie eine praktische Transporttasche geschenkt.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Leinwände

Ausstattungsliste: Reprolux Screens Cinerama Combi

Ausstattung

 
Produktbeschreibung
Premium Motorbildwand im Aluminiumgehäuse mit integrierter Revisionsmöglichkeit und rückseitigen Scherengelenken
Chassis aus Aluminium im quadratischen Querschnitt von 17/17 cm (HxT)
Ausgestattet mit rückseitigen Scherengelenken für eine plan und straff gespannte Bildwandfläche
Speziell entwickelte Rollbildwand für Projektoren mit Weitwinkelobjektiv und dadurch kurzer Projektionsdistanz, sowie großem Projektionswinkel
Die durch die Bauart dieser Projektoren bedingten Verzehrrungen im Reflektionsergebnis werden durch das Spannsystem der Bildwand weitgehend ausgeglichen und sind bei der Projektion kaum mehr störend sichtbar
Varia-Montage-System (VMS) bestehend aus durchgehenden Nutenkanälen ermöglicht flexible Montagemöglichkeiten direkt an der Wand oder Decke
Der trapezförmige, untere Beschwerungsstab schließt das Schutzgehäuse der Lichtbildwand beim Einfahren der Bildwandfläche mittels eines Mikroschalters bündig ab, notwendig zur Integration in abgehängte Decken
Ausstattung des unteren Beschwerungsstabes mit einer integrierten Ausgleichsmechanik für die Bildwandfläche
Einfachste Integration in abgehängte Decke ohne bauseitig zu schaffende Revisionsöffnungen gegen Aufpreis - Siehe Einbaurahmen
Farbton des Schutzgehäuses und des unteren Beschwerungsstabes in weiß - RAL 9010
Serienmäßige Ausstattung mit einer Hirschmannkupplung
Die Hirschmann-Kupplung ist im Inneren des Schutzgehäuses der Lichtbildwand integriert und arbeitet nach dem Prinzip einer Dockingstation
Komfortable und sichere Bedienung durch elektrischen Antrieb
Stufenlose Einstellung der Bildwandformate in der Höhe
Automatische, elektrische Endabschaltung oben und unten
Hohe Bediensicherheit durch geräuschoptimierten Somfy-Rohrmotor, 230 Volt, 50 Hertz
Elektroanschluss: Bauseitig, nach Reprolux Screens Schaltplänen
Höchste Lebensdauer für den professionellen Betrieb
Gewährleistung 2 Jahre
Bauausführung nach DIN 19045 Teil 1 - 4
Sicherheitstechnik nach DIN 19045 Teil 5, sowie folgender Normen und Richtlinien: EMV Richtlinie (2004/108/EG), Niederspannungsrichtlinie (2006/95/EG), BGV-C1, DIN EN ISO 12100-1, DIN EN ISO 12100-2, DIN EN ISO13857, DIN EN 60335-1, DIN EN 60730-1
CE-Zeichen
Bildwandfläche Blankora SEA 500
Typ D, hochwertiges, beidseitig mit PVC beschichtetes Polyestergewebe, Leuchtdichtefaktor ca. 1,1; Horizontaler Betrachtungswinkel ca. 40 Grad rechts und links von der Projektionsachse, Gewicht ca. 800 g/m², Materialstärke ca. 0,70 mm;
Schwerentflammbar gemäß dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis für die Baustoffklasse B1 nach DIN 4102 mit der Prüfzeugnisnummer P-BRA09-3165407
Technische Daten
Nennmaß H x B 200x230
Technische Daten
Nennmaß H x B 220x250
Technische Daten
Nennmaß H x B 270x300
Technische Daten
Nennmaß H x B 150x200
Format 4:3
Technische Daten
Nennmaß H x B 180x240
Format 4:3
Technische Daten
Nennmaß H x B 135x240
Format 16:9

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren