Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%

Kategorie: Tablets
20.10.2015

Vergleichstest: Spitzen-Tablet-PCs

5er - Gipfel

7201
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

In vielen Bereichen hat die Konkurrenz des iPad aufgeholt, da schickt  Apple sich an, kurz vor Jahresschluss das zweite neue iPad in 2012 ins  Rennen zu schicken. Während die Konkurrenz noch grübelnd über dem  Retina-Display des Vorgängers saß und kaum damit rechnete, dass es  neben dem iPad mini (Test ab Seite 20) so kurzfristig einen Nachfolger  für das große iPad geben würde, schüttelte Apple Chef Tim Cook am  23.

Oktober so ganz nebenbei das iPad 4 aus dem Ärmel.Zum Glück hat besagte Konkurrenz sich weder acht Monate  ausgeruht, noch hat man das  Feld ganz dem Markführer überlassen. Es hat sich also einiges im Spitzensegment getan. Ganz gezielt hat  man sich auf technische Innovationen  und Erweiterung der Ausstattungsdetails konzentriert; so wurde von  allen Herstellern sehr erfolgreich an  der Energieeffizienz gearbeitet, die  Prozessoren sind zunehmend leistungsfähiger geworden und Hersteller  wie Samsung und Sony nehmen tief  greifende Änderungen am Android-Betriebssystem vor, um ihren Tablets  noch mehr Individualität zu verleihen.  Notgedrungen stecken die Hersteller  zudem viel Kreativität ins Design, um  nur ja keine unnötige Bekanntschaft  mit der Rechtsabteilung von Apple  machen zu müssen. Heraus kommen  teilweise extravagante bis pfiffige Lösungen, wie das Hybrid-Tablet von  Asus, der gebördelte Rahmen mit  eingelassenem Display und Frontlautsprechern von Samsung oder das  aerodynamische Sony Xperia Tablet.  Viele Tablets sind dadurch so unverwechselbar geworden wie Apples iPad  selbst, nun müssen sie nur noch beweisen, dass sie auch technisch zumindest auf Augenhöhe sind.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren