Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
62%
Nein
38%

Kategorie: Tablets
20.10.2015

Einzeltest: Wacom Cintiq 22 DTK2260KOA

Arbeitsgerät für die Schule

18939
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Der Digitalpakt für die Schulen ist in aller Munde, aus allen Winkeln der Republik werden Lösungsvorschläge und Konzepte zur Umsetzung an die Entscheider herangetragen. Manche davon durchaus sinnvoll, andere wohl eher kurzfristig gewinnbringend für die Hersteller Wir haben uns auch so unsere Gedanken gemacht und möchten ebenfalls ein, wie wir finden, schlüssiges Hardware-Konzept vorstellen.

Dreh- und Angelpunkt dieses Konzeptes ist das Grafiktablett Cintiq 22 DTK2260K0A vom Spezialisten Wacom.Das Grafiktablett Cintiq 22 DTK- 2260K0A unterscheidet sich nicht nur in der Schreibweise von den Tablet-PCs, mit denen wir uns sonst befassen. Beim Wacom handelt es sich um ein reines Eingabegerät für einen PC, ähnlich einer Tastatur oder Maus, nur sehr viel tiefer in der analogen Welt verwurzelt, und damit vielseitiger in der Anwendung.


Das Szenario


Das Wacom steht oder liegt vorn auf dem Lehrerpult und ist am PC oder Laptop angeschlossen, dieser wiederum wirft das Bild idealerweise über einen Beamer an die Wand. Damit haben wir schon die erste Grundvoraussetzungen für einen digitalen Tafelersatz. Der Unterschied zum Whiteboard und zur bekannten Tafel ist, dass die Lehrerin und der Lehrer den Schülern nicht den Rücken zukehren müssen, wenn sie ihr Tafelbild erstellen oder digitale Inhalte präsentieren, außerdem verdecken sie das Tafelbild nicht mehr, indem sie davor stehen. Das ist eine perfekte Ausgangssituation für echten interaktiven und kommunikativen Unterricht und ist gerade bei Software-Schulungen so oder so ähnlich längst gängige Praxis.


  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 950 Euro

Wacom Cintiq 22 DTK2260KOA

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren