Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
309_0_3
Anzeige
Topthema: On-Ear statt Rentier
Dein Fest, dein Sound - Bis zu 22% Rabatt auf Teufel-Produkte
Du bist auf der Suche nach einer tollen Geschenkidee, die unterm Baum für strahlende Augen sorgt? Egal, ob für Mama, den älteren Bruder oder deine beste Freundin, über guten Sound freuen sich nun wirklich alle.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
306_14642_1
Anzeige
Topthema: Cyber Monday bei beyerdynamic
Gratis-Kopfhörer und bis zu 50% Rabatt!
beyerdynamic bietet zahlreiche Produkte zu attraktiven Preisen an. Im Rahmen des Cyber Monday spart ihr bis zu 50 Prozent. Die Attraktivität der exklusiven Angebote wird durch einen GRATIS-Kopfhörer für jede Bestellung ab 199 € weiter gesteigert.
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Smartphones
20.10.2015

Einzeltest: OnePlus 6T

Das OnePlus T-Modell

Smartphones OnePlus 6T im Test, Bild 1
17163

Bereits dem OnePlus 5 von 2017 folgte nach wenigen Monaten ein TModell. Dieser Tradition ist man bei OnePlus auch diesmal treu geblieben.

Folgerichtig gibt es nun nach dem OnePlus 6 auch ein OnePlus 6T. Hier hat der Hersteller ganz offensichtlich mehr als ein einfaches Facelift vorgenommen, schon rein optisch handelt es sich nämlich um ein ganz neues Produkt. Die Erwartungen an das neue T-Modell fallen dementsprechend hoch aus.Die gute Nachricht zuerst: Das OnePlus 6T kostet genauso viel wie das ohne T beim Marktstart. Das OnePlus 6 wurde jetzt sogar um 60 Euro im Preis gesenkt.     

Größer, schneller, stärker


Direkt nach dem Einschalten wird klar; OnePlus hat die Jagd eröffnet, die Notch ist die kleinste, die ich bislang an einem Smartphone gesehen habe. Als Nächstes wird sie wohl ganz verschwinden und die Kamera irgendwie integriert. Das Display kann aber noch mehr; war der Fingerprint-Sensor vorher noch auf die Rückseite gewandert, so ist er beim 6T ins Display integriert. Ein Schritt, den man zuletzt eher von Samsung oder LG erwartet hat. Nach einigen Software-Updates funktioniert der unsichtbar ins Display integrierte Sensor ebenso zuverlässig und zügig wie beim Vorgänger auf der Rückseite. Diese wirkt entsprechend aufgeräumt, nur die Doppelkamera und die LED-Leuchte zum Blitzen und für die Taschenlampen- App sind dort untergebracht. Wie schon bei den Vorgängern setzt One- Plus auch beim 6T auf eine Rückseite aus strapazierfähigem Kunststoff, eine Silikonhülle liegt dem Gerät bei, und ein Displayschutz ist bereits ab Werk aufgebracht. Damit und mit dem Ladegerät und -kabel sowie einem USB-Klinken- Adapter erschöpft sich allerdings schon der Lieferumfang. Ein Headset muss hinzugekauft bzw. ein vorhandenes mit dem beigelegten Adapter an die USBBuchse angesteckt werden. Innen gibt es nun einen kräftigeren Akku, der dann auch prompt die Laufzeit nach unserem bewährten Testprozedere weit nach oben ausreizt: Satte 20 Stunden spielt das 6T unser Testvideo ab und ist dank Dash-Ladeelektronik binnen weniger als eineinhalb Stunden wieder voll aufgeladen. Alle drei Kameras lösen mit 16 Megapixeln auf, Aufnahmen mit genug Licht gelingen entsprechend gut. Die Aufnahmen bei wenig Licht haben zwar im Vergleich zum OnePlus 6 etwas zugelegt, reichen jedoch nicht ganz an die Konkurrenz von Apple und Samsung heran. Daran ändert auch der zuschaltbare Nachtmodus nur wenig, denn in dem Falle wird eine ganze Belichtungsreihe aufgenommen und zu einem Bild zusammengerechnet, man sollte dann mit ruhiger Hand fotografieren oder mit einem Stativ.     

Fazit

Das OnePlus 6T hat sich zum echten Innovationsträger gewandelt. Das Display mit winziger Notch, dafür mit integriertem Fingerprint-Sensor gibt es bislang nur von OnePlus. Die enorme Akkulaufzeit und der ziemlich günstige Anschaffungspreis sind quasi das Sahnehäubchen.

Preis: um 579 Euro

OnePlus 6T

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb OnePlus Mobiletec, London 
Telefon 0032 211001477 
Internet www.oneplus.net 
Abmessungen 157.5/74.8/8.2 
Gewicht 185 
Betriebssystem/Oberfläche Android 9 mit OxygenOS-9.0.4-/ 
Display 6,41-Zoll-AMOLED-Display mit 2.340 x 1.080 Pixeln (402 ppi) Rechenleistung: Snapdragon 845 Octacore 
Rechenleistung Snapdragon 845 Octacore bei 2,8 GHz mit 8 GB RAM 
Kommunikation: 4G LTE, WLAN, Bluetooth, USB Typ-C 
Sicherheit: Fingerprint-Sensor (im Display integriert), Iris-Scan 
Verfügbarer Speicher intern 128 GB / nicht erweiterbar 
Front- / Rückkameras 16 MP (F2.0)/2 x 16 MP (F1.7) 
Versorgung interner Akku 3.700 mAh 
Stamina ca. 20:00 Std. 
Ladezeit ca. 1:27 Std. 
Bootzeit 20 
Lieferumfang Netzteil, USB-Kabel, USB-Adapter 
+ + hervorragendes Display/innovativer Fingerprint-Sensor/enorme Akkulaufzeit 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Qualität 50%
Bedienung 30%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren