Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Telestar Digibit Twin

Satelliten-TV ohne Antennenkabel

14282

Viele Zuschauer möchten das Satelliten-TV-Programm außer auf dem Fernseher auch auf einem Tablet oder dem Laptop anschauen können. Wir haben mit dem Telestar Digibit Twin eine Lösung gefunden, die den Satellitenempfang vom Antennenkabel frei macht.

TV-Geräte und Sat-Receiver sind über ein Antennenkabel mit dem an der Sat-Schüssel befindlichen LNB oder bei größeren Anlagen mit dem Multischalter verbunden. Auch der Telestar Digibit Twin benötigt hieran einen Anschluss. Anders als bei der herkömmlichen Verkabelung geht es mit dem Telestar Digibit Twin nun jedoch über den heimischen Internetrouter weiter. An den vorhandenen Router angeschlossen, wandelt der kleine kompakte Sat>IP-Router die eingehenden Signale in einen IPTV-Stream um und speist diese ins Heimnetzwerk ein. Hier können sie nun über WLAN oder LAN von Sat>IP-fähigen Endgeräten abgerufen werden. Neben Sat>IP-fähigen Receivern (Sat>IP-Clients) lässt sich der Telestar Digibit Twin auch mit Fernsehern des Herstellers Panasonic ansteuern. Wer das TV-Programm auf einem Tablet oder mit dem Smartphone anschauen möchte, benötigt eine entsprechende App. Wir haben unser Testmuster mit den kostenfreien Apps von Tivizen und HD+ getestet.
25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren


Zwei Programme gleichzeitig

Dank gleich zwei verbauter Tuner lassen sich zwei verschiedene TV-Programme parallel auf zwei Endgeräten anschauen. Nach dem Installieren der App erkennt die HD+-App unser Testmuster automatisch und gibt das TV-Bild ruckelfrei wieder. Nutzt man den Telestar in Verbindung mit der Tivizen- App, gilt es zunächst eine automatische Sendersuche durchzuführen. Anschließend überzeugt der Telestar auch hier mit einer aussetzerfreien Wiedergabe. Last but not least ist der Telestar Digibit Twin auch über die Weboberfläche im Netzwerk erreichbar. Hier lassen sich gerätespezifische Einstellungen vornehmen und neue Software einspielen.

Fazit

Mit dem Telestar Digibit Twin erweitern Sie Ihr bisheriges Sat-Signal auch für die Wiedergabe auf Tablets und Smartphones. Der kompakte Sat>IP-Umsetzer kann hierbei gleich zwei Endgeräte mit allen frei empfangbaren Angeboten innerhalb des Heimnetzwerks versorgen.

Preis: um 110 Euro

Telestar Digibit Twin

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis (in Euro) 110 
Vertrieb Telestar, Ulmen 
Telefon 02676 95200 
Internet www.telestar.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 130 x 45 x 100 
Gewicht: 270 g 
Anschlüsse: 2 LNB-Eingänge, LAN 
+ kompakte Bauweise 
+ Verteilung über WLAN oder LAN 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Mittelklasse 

Bewertung

 
Ausstattung 30%
Verarbeitung 20%
Praxis 50%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren