Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: PremiumX FTA530C

Große Programmvielfalt

Sat Receiver ohne Festplatte PremiumX FTA530C im Test, Bild 1
19931

Rund die Hälfte aller TV-Zuschauer schaut ihr Fernsehprogramm über einen Kabelanschluss. Um die Signale anschauen zu können, genügt es ein Antennenkabel zwischen Empfangsdose und TV-Gerät anzuschließen.

Sat Receiver ohne Festplatte PremiumX FTA530C im Test, Bild 2Sat Receiver ohne Festplatte PremiumX FTA530C im Test, Bild 3
Doch was, wenn der Fernseher, z. B. im Gästezimmer noch keine HD-Signale verarbeiten kann? Abhilfe schafft hier der HDTV-Receiver PremiumX FTA530C. Wir haben ihn zum Test angefordert.Der PremiumX kostet rund 30 Euro und ist für den Empfang von frei empfangbaren TV- und Radiosendern via Kabel ausgelegt. Er besitzt Anschlüsse für ältere Fernseher (Scart) und einen HDMI-Ausgang. Zusätzlich ist auf der Rückseite auch noch ein koaxialer Digitalausgang zu finden. Hierüber kann man den Receiver beispielsweise mit einer HiFi-Anlage oder Soundbar verbinden. Diese Möglichkeit ist beispielsweise auch für das Hören von Radiosendern interessant. Neben einer Vielzahl an TV-Sendern sind je nach Anbieter nämlich auch rund 100 Radioprogramme über Kabel empfangbar. Auf der Frontseite des PremiumX FTA530C ist zudem noch eine USB-Schnittstelle zu finden. Dazu später mehr.
52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-03_3_1635154545.jpg
>> Mehr erfahren bei


63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747778.png
>> Mehr erfahren

In der Praxis


Nachdem der Receiver an den Strom angeschlossen und mit Kabel-TV-Dose und Fernseher verbunden ist, gilt es zunächst die Menüsprache auszuwählen und einen Suchlauf zu starten. Die gefundenen TV-Sender lassen sich innerhalb der Gesamtliste individuell sortieren. Zudem stehen insgesamt acht Favoritenlisten bereit. Ein übersichtlicher EPG listet die Sendungsnamen der jeweiligen Sender bis zu sieben Tage im Voraus auf. Hier kann man zudem auch einen „Umschalttimer“ einrichten. Der HDTV-Receiver bietet zudem einen integrierten Teletext-Decoder, Sleeptimer sowie die Möglichkeit die Displayhelligkeit zu regeln. Über die USB-Schnittstelle auf der Vorderseite können weitere zusätzliche Funktionen freigeschaltet werden. Zum einen bietet der PremiumX den Zugang zu gespeicherten Foto-, Musik- und Videodateien und kann hierüber Firmware-Updates empfangen. Auch ein entsprechender USB-WiFi-Stick lässt sich hier anschließen. Dann kann man über den PremiumX beispielsweise auch IPTV-Streams oder Youtube- Videos anschauen. Eine Aufnahmefunktion via USB-Schnittstelle gibt es nicht.

Fazit

Mit dem PremiumX FTA530C lässt sich die TV- und Radiovielfalt im Kabelnetz einfach und schnell empfangen. Der HDTV-Receiver erlaubt hier sogar den Anschluss von älteren Fernsehern via Scart. Dank integrierter USBSchnittstelle kann man ihn auch bequem zur Wiedergabe von eigenen Mediendateien, z. B. Urlaubsfotos oder MP3-Musik einsetzen.

Preis: um 30 Euro

Sat Receiver ohne Festplatte

PremiumX FTA530C

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: 30 
Vertrieb: Wiltanet, Geilenkirchen 
Telefon: 02451 628478 
Internet: www.wiltanet.de 
* DVB-C-Tuner, HDMI, Scart, koaxialer Digitalausgang, Durchschleifausgang, 4.000 Senderspeicher, 1080p, elektronischer Programmführer, Teletext, Favoritenlisten, Programmfl ip, Sleeptimer, Displayhelligkeit regelbar, USB-Mediaplayer 
+ USB-Mediaplayer / einfache Bedienung 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Bild: 25%
Ton: 15%
Ausstattung: 20%
Verarbeitung: 10%
Bedienung: 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren