Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
272_20704_2
Topthema: Mundorf Elara
Mit größter Selbstverständlichkeit
Ein schöner alter Visaton-Bass plus AMT, das hat gut funktioniert. Ob sich das Konzept nicht nach oben skalieren lässt?
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
273_0_3
Anzeige
Topthema: Premium Sessel zum Relaxen
Perfekt für das Heimkino daheim!
Sofanella steht für Sitzkomfort und Premium-Qualität für das Kinoerlebnis zu Hause.
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Phono Vorstufen
20.10.2015

Einzeltest: Vincent PHO-300

Phono-Preamp Vincent PHO-300

20667

Für anspruchsvolle HiFi-Anlagen lohnt die Anschaffung eines hochwertigen Phonovorverstärker wie dem PHO-300 von Vincent. Wie schon bei den großen Brüdern PHO-700 und PHO-500 arbeitet das Gerät mit einem aufwendigen externen Netzteil.

Negative Einflüsse seitens der Stromversorgung, die bei einem Phonovorverstärker großen Einfluss nehmen können, sind dadurch passé. Zudem kann das Netzteil die Stromversorgung des eigentlichen Phonoteils immer konstant halten – Schwankungen aus dem öffentlichen Stromnetz können somit keinen Einfluss nehmen. Der Phonoteil des PHO-300 wurde mit ausgewählten Bauteilen bestückt um eine rauscharme Wiedergabe sicherzustellen. Es ist zwischen Moving Magnet (MM) und Moving Coil (MC) umschaltbar und somit für eine große Bandbreite an Tonabnehmern geeignet. Netzteil und Phonoteil wurden in soliden Aluminiumgehäusen verbaut und versprühen eine Hauch von Eleganz. Im Hörtest überzeugt der Vincent PHO-300 durch feine, besonders rauscharme Klangdetails und ist daher eine echte Empfehlung für Schallplattenliebhaber.
43
Anzeige
HÖRBAR, UNSICHTBAR: Klingende Wände durch unsichtbare Lautsprecher!
qc_purSonic1_1625830022.png
qc_purSonic2_2_1625830022.jpg
qc_purSonic3_3_1625830022.png
purSonic Soundboard - das Original.
>> Mehr erfahren

Fazit

Wer ein klangliches Upgrade für den Plattenspieler sucht, wird beim zweiteiligen Phono-Vorverstärker Vincent PHO-300 fündig. Toller und Klang und beste Verarbeitung zu fairem Preis – Highlight!

Preis: um 300 Euro

Vincent PHO-300

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis in Euro: um 300 Euro 
Vertrieb: Sintron, Iffezheim 
Telefon: 07229 18290 
Internet: www.vincent-tac.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 112 x 60 x 126 (2 x) 
Gewicht: 1,5 kg 
Ausstattung: MM / MC, 1 x Cinch-In, 1 x Cinch-out separates Netzteil 
+ Phono MM & Phono MC 
+/- + getrenntes Netzteil 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: hervorragend 

Bewertung

 
Klang: 70%
Praxis: 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren