Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Jamo D-500 THX Select2

Dynamisch

8765
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Wer es mit dem Kinosound in den heimischen vier Wänden so richtig ernst meint, ist mit THX-Systemen bestens beraten. Der dänische Hersteller Jamo ist einer der wenigen Anbieter von Lautsprecher-Sets mit der begehrten THX-Lizenz.

Wir haben das kompakte und dennoch leistungsstarke D-500 THX Select2 einem Praxistest unterzogen.Falls Sie es bereits vergessen hatten, hier noch mal die Geschichte hinter der THX-Lizenzierung: Bis Mitte der 80er-Jahre gab es für den Filmton in den Kinos keine einheitliche Technik und keine Mindestanforderungen für die eingesetzten Lautsprecher und Verstärker. Daher war es damals eher ein Glücksfall, wenn in den Kinos der Filmton genau so klang, wie es der Regisseur vorgesehen hatte. Das Team um George Lucas ersann mit THX eine allgemeingültige Norm für die Mindestanforderungen für Kino-Soundsysteme und ermöglichte damit eine einheitliche, in allen Produktions- und Wiedergabeketten gleichbleibende Wiedergabequalität. Auch für den Heimkino-Fan machen Produkte mit einer THX-Lizenz Sinn, denn durch das strenge Lizenzierungsverfahren werden die hohen Anforderungen an Schalldruck, Frequenzumfang und Abstrahlverhalten sichergestellt. Besonders das Thema Abstrahlverhalten ist für Heimkino-Besitzer wichtig, denn THX-Soundsysteme strahlen ihre Schallenergie hauptsächlich in horizontaler Richtung ab und verringern so störende Boden- und Deckenreflexion. Je nach Leistungsklasse, also maximalem Schalldruck und zu beschallender Raumgröße, stehen unterschiedliche THX-Lizenzen zur Verfügung. Für ein Heimkino bis zu 50 m² reicht eine Select2-Lizenz locker aus – der Einsatz von Dipol- Lautsprechern ist zwar keine Pflicht, wird aber bei Select2 empfohlen. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2400 Euro

Jamo D-500 THX Select2

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren