Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Jamo D-500 THX Select2

Dynamisch

8765
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Wer es mit dem Kinosound in den heimischen vier Wänden so richtig ernst meint, ist mit THX-Systemen bestens beraten. Der dänische Hersteller Jamo ist einer der wenigen Anbieter von Lautsprecher-Sets mit der begehrten THX-Lizenz.

Wir haben das kompakte und dennoch leistungsstarke D-500 THX Select2 einem Praxistest unterzogen.Falls Sie es bereits vergessen hatten, hier noch mal die Geschichte hinter der THX-Lizenzierung: Bis Mitte der 80er-Jahre gab es für den Filmton in den Kinos keine einheitliche Technik und keine Mindestanforderungen für die eingesetzten Lautsprecher und Verstärker. Daher war es damals eher ein Glücksfall, wenn in den Kinos der Filmton genau so klang, wie es der Regisseur vorgesehen hatte. Das Team um George Lucas ersann mit THX eine allgemeingültige Norm für die Mindestanforderungen für Kino-Soundsysteme und ermöglichte damit eine einheitliche, in allen Produktions- und Wiedergabeketten gleichbleibende Wiedergabequalität. Auch für den Heimkino-Fan machen Produkte mit einer THX-Lizenz Sinn, denn durch das strenge Lizenzierungsverfahren werden die hohen Anforderungen an Schalldruck, Frequenzumfang und Abstrahlverhalten sichergestellt. Besonders das Thema Abstrahlverhalten ist für Heimkino-Besitzer wichtig, denn THX-Soundsysteme strahlen ihre Schallenergie hauptsächlich in horizontaler Richtung ab und verringern so störende Boden- und Deckenreflexion. Je nach Leistungsklasse, also maximalem Schalldruck und zu beschallender Raumgröße, stehen unterschiedliche THX-Lizenzen zur Verfügung. Für ein Heimkino bis zu 50 m² reicht eine Select2-Lizenz locker aus – der Einsatz von Dipol- Lautsprechern ist zwar keine Pflicht, wird aber bei Select2 empfohlen. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2400 Euro

Jamo D-500 THX Select2

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren