Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
62%
Nein
38%

Kategorie: Lautsprecher Surround
20.10.2015

Einzeltest: Heco Aleva GT

Traumhaft schön

9375
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Schon die Ur-Version von Hecos Aleva-Serie ließ Begeisterung aufkommen, denn sie paarte elegantes Design mit erstklassigem Klang. Die neu aufgelegte Version Aleva GT bleibt bei diesen Tugenden und wurde im Detail noch weiter verfeinert.

Zwar handelt es sich bei der Aleva- Serie nicht um die absolute Top- Linie aus dem seit 65 Jahren bestehenden Hause Heco, doch offenbart sich diese Positionierung scheinbar nur im relativ günstigen Preis. Denn auf den ersten und auch zweiten Blick wurden den Modellen der Aleva-Serie nahezu alle Technologien aus den Top-Serien „Celan“ und „The Statement“ mit auf den Weg gegeben. Auch in Sachen Verarbeitungsqualität müssen sich Aleva- Lautsprecher nicht verstecken: Ihre erstklassige Lackierung und die elegante Formgebung sprechen für sich. 

Aleva GT


Die aktuelle Aleva-GT-Serie wurde gegenüber ihren Vorgängern wiederum im Detail verfeinert und liegt nun in der dritten Generation vor (GT: Generation Three). Ihr edles Pianolack-Finish – wahlweise in Hochglanzschwarz oder Hochglanzweiß erhältlich – kann in Kombination mit den polierten Alu-Druckgusskörben der Chassis auf Anhieb begeistern. Ebenso haben die Heco-Entwickler bei der Formgebung der Aleva-GT-Standlautsprecher ein glückliches Händchen bzw. Augenmaß bewiesen, denn die Proportionen der in unserem 5.1-Set enthaltenen Aleva GT 602 stimmen perfekt. Die leicht abgeschrägten Kanten der Schallwände aller Aleva-GT-Modelle haben sogar akustische Vorteile, sie verringern die Schallbrechung an den sonst üblichen harten Kanten. Die Wände der Aleva-GT-Gehäuse sind außerordentlich stabil gefertigt, zusammen mit aufwendigen Innenverstrebungen verleihen sie den Aleva-GT-Modellen eine besonders hohe Resonanzarmut – perfekt für unverfälschten Klang. Alle in den aktuellen Aleva-GT-Modellen eingesetzten Chassis wurden neu entwickelt und verfügen über die in jahrelanger Forschungsarbeit von Heco gewonnenen Detaillösungen. Aleva-Tiefton-Membranen bestehen aus dem bei Heco bewährten, langfaserigen Kraftpapier mit enormer Steifigkeit und hoher innerer Dämpfung. Auch bei der Formgebung der strömungsoptimierten Aluminium- Druckgusskörbe der Tief- und Tiefmitteltöner wurden neueste Erkenntnisse umgesetzt. Um den Hochton kümmert sich in allen Aleva-GT-Modellen ein identischer Hochtöner mit großer 28-mm-Seiden- Compound-Kalotte. Dieser ist dank Ferrofluidkühlung und Doppelmagnet- System äußerst belastbar und stellt eine hohe Dynamik über einen weiten Frequenzbereich sicher. Unser 5.1-Surround-Set aus der Aleva-GT-Serie besteht aus den rund 110 cm hohen 3-Wege Standlautsprechern Aleva GT 602 mit doppelt bestückten 110-mm- Tieftönern, einem Aleva GT Center 32 mit zwei 110-mm-Tiefmitteltönern und zwei kompakten 2-Wege-Regalboxen Aleva GT 202 mit einem 110-mm Tiefmittelöner. Alle Modelle unseres Sets verfügen dazu über die neuen 28-mm-Hochtonkalotten – somit ist aufgrund der praktisch identischen Chassisbestückung aller Lautsprecher des Sets ein homogener Klang gewährleistet. Der perfekt zum Set passende Subwoofer hört auf den Namen Aleva GT Sub 322. In seinem schlanken, nur 29 cm breiten Gehäuse wurde der 260-mm-Tieftöner seitlich eingebaut. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2644 Euro

Heco Aleva GT

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren