Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
107_15513_2
Topthema: Kraftpaket
XTZ Cinema 5.1 (THX-Ultra)
Wer sich intensiv mit dem Thema Heimkino auseinandersetzt, kommt früher oder später am Thema THX kaum vorbei. Mit der Cinema-M8-Serie bietet der Hersteller XTZ ein neues Lautsprecherset an, welches sogar den extrastrengen THX-Ultra-Ansprüchen genügt.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: DLNA- / Netzwerk- Clients / Server / Player
20.10.2015

Einzeltest: HiMedia Q10 Pro

Ultra-HD-Streamer

13833
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Immer mehr Internet-Plattformen bieten zunehmend 4K-Ultra-HD-Inhalte zum Download an. Um die ultrascharfen Inhalte sehen zu können, eignet sich ein 4K-Mediaplayer wie der HiMedia Q10 Pro 4K, den wir für Sie getestet haben.

Der HiMedia Q10 Pro 4K ist wie der Name schon sagt, für die Wiedergabe von 4K/Ultra-HD-Inhalten ausgelegt. Der schicke Mediaplayer wird mittels HDMI- Kabel an den Fernseher angeschlossen und nimmt via Bluetooth, Wi-Fi und LAN Verbindung zum Heimnetzwerk und Internet auf. Der Mediaplayer nimmt zudem Inhalte von externen USB-Speichern entgegen und bietet einen praktischen Einsteckplatz für SATA-Festplatten.

4K mit HDR


Im Inneren des HiMedia Q10 Pro 4K sorgt ein 64-Bit-Quadcore-A53- Prozessor mit 2 GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB internem Speicher für ruckelfreie Videowiedergabe inklusive HDR-Abspielfunktion. Der Mediaplayer ist mit einem vollwertigen Android-5.1-Betriebssystem ausgestattet und bietet damit viele vom Smartphone und Tablet bekannte Möglichkeiten. Auch der Kodi-Mediaplayer ist bereits an Bord, Zugang zu Netflix und Amazon haben wir jedoch vermisst. Der HiMedia verfügt über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Rückseitig sind neben der Wi-Fi-Antenne, einem USB-3.0-Anschluss und dem Ethernet-Anschluss die HDMI-2.0-Buchse, ein optischer und ein koaxialer Digitalausgang sowie analoge Cinchbuchsen zu finden. An der Geräteaußenseite stehen ein SD/MMC-Kartenschacht, eine USB-3.0- sowie zwei USB-2.0-Buchsen zur Verfügung. Somit bietet der HiMedia beispielsweise neben dem direkten Einstecken von USB-Speichern auch ausreichend Platz für USB-Tastaturen oder die optional erhältliche USB-Airmouse.

Bild und Ton


Unser Testmuster überzeugte im Praxistest mit einer exzellenten Bild- und Tonqualität und einfacher Bedienung. Die selbsterklärenden Menüs und eine logisch beschriftete Tastenbelegung der Fernbedienung erfreuen ebenfalls. Der HiMedia spielte uneingeschränkt unsere zahlreichen Testdateien jeglichen Formats ab. Er gibt 4K-Filme bis zu 60 fps, HDR mit 10 Bit ruckelfrei wieder und transportiert auch die Audioformate Dolby Digital, 7.1 HD Audio und Dolby Atmos verlustfrei zur HiFi-Anlage.

Fazit

Der HiMedia überzeugt als vielseitiger 4K-Abspieler und Android- SmartTV-Box. Neben Inhalten aus dem Internet und dem Heimnetzwerk lässt sich der Q10 mit zahlreichen USB-Speichergeräten, SD-Karten und einer internen Festplatte bestücken.

Preis: um 200 Euro

HiMedia Q10 Pro

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie 4K-Mediaplayer 
Vertrieb Capoyo, Taufkirchen 
Telefon 089 44141140 
Internet www.myhdplayer.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 226/53/220 
Anschlüsse HDMI 2.0, Gigabit-LAN, Wi-Fi, 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, Analog-Audio/Video-Cinch, optischer und koaxialer Digitalausgang, Bluetooth, MMC/SD-Kartenleser 
Audio-Formate: MP3, WMA, WAV, DTS (bis HD-MA Master), Dolby Digital (bis True HD), FLAC u.a. 
Video-Codecs: H.264, H.265/HEVC 10 Bit, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, XVID, WMV9 u.a. 
Ausstattung Betriebssystem Android 5.1 Lollipop, Quad Core Cortex-A53, Mali 720-GPU, RAM 2 GB, Interner Speicher 16 GB 
Preis/Leistung überragend 
+ unterstützt zahlreiche Audio/Videoformate inkl. 4K/HDR 
+ Android-Betriebssystem 
+ Nein 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil hervorragend 

Bewertung

 
Wiedergabe 30%
Praxis 30%
Ausstattung 30%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren