Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Alles eine Frage der Zeit (Universal)

Alles eine Frage der Zeit

9380
Sandy Kolbuch
Sandy Kolbuch

Tim (Domhnall Gleeson) erfährt am Ende einer Sylvesterparty von seinem Vater (Bill Nighy), dass er die Fähigkeit besitzt, durch die Zeit zu reisen. Was er anfangs für einen Witz hält, entpuppt sich bald als raffinierter Trick.

Mit einem guten Gewissen zieht Tim nach London, wo er in einer Kanzlei als Anwalt zu arbeiten beginnt. Unverhofft lernt er Mary (Rachel McAdams) kennen, deren Kontakt er durch eine unüberlegte Zeitreise verliert. Als er Mary wiederfindet, lässt er sie nicht mehr los und bald stehen sie vor dem Traualtar und halten ihr erstes Kind in den Armen. Das Familienleben verläuft weniger glücklich. Nach mehrmaligen Versuchen und folgenschweren Fehltritten muss Tim erkennen, dass er seine Familie trotz Zeitreise nicht vor Kummer und Leid bewahren kann. Regisseur und Drehbuchautor Richard Curtis hat eine zauberhafte Geschichte über das Leben inszeniert, die von der ersten bis zur letzten Minute berührt und unterhält. Das Thema der Zeitreise behandelt Curtis ernst, wenn er mögliche Konsequenzen aufzeigt, die sich durch das Eingreifen in die eigene Vergangenheit ergeben. Lustige, spannende und emotionale Ereignisse verbinden sich zu einem unterhaltsamen Filmerlebnis. 

Bild und Ton


Die Bilder lassen einen leichten Mattscheibeneffekt erkennen, wodurch den blassen Farben die Leuchtkraft fehlt. Die Bildstärke könnte einen Tick schärfer sein. Der ruhige Raum liefert solide Ebenen, in denen die klaren Dialoge, wenn auch etwas schwach, zu vernehmen sind.

Fazit

Romantische und zuckersüße Komödie über einen Zeitreisenden, der das Leben selbst in die Hand nimmt, um das große Glück zu finden.
Alles eine Frage der Zeit (Universal)

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren