Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Passion Play (Studiocanal)

Passion Play

5767
Jochen Schmitt
Jochen Schmitt

Ein Passionsspiel der etwas anderen Art. Es erzählt von den Leiden eines glücklosen Trompeters und seiner seltsamen Liebe zu einem Engel.

Nate Poole (Mickey Rourke) ist ein in die Jahre gekommener Jazzmusiker, der seine Brötchen mit Auftritten in zwielichtigen Strip-Clubs verdienen muss. Der letzte Auftritt soll auch sein finaler sein, denn Gangsterboss Happy Shannon (Bill Murray) will Nate tot sehen. Schließlich konnte der Musiker nicht die Finger von Shannons Frau lassen. Ein Killer schnappt sich Nate und verschleppt ihn in die Wüste, um dort sein Leben auszuknipsen. Doch es kommt ganz anders: Der Musiker wird von einem Trupp Indianer-Ninjas gerettet und alleine zurückgelassen. Orientierungslos in der Wüste umherirrend, landet er schließlich bei einem Kuriositäten-Zirkus mitten im Nirgendwo. Star des Trupps ist Lily, ein engelsgleiches Wesen mit echten Flügeln auf ihrem Rücken. Nate sieht in Lily (Megan Fox) die Chance, seine eigene Haut zu retten. Er offeriert Happy Shannon einen Deal: Lässt er Nate am Leben, liefert er Lily an Shannon aus, damit der Gangsterboss mit der Vogelfrau viel Geld verdienen kann ... Sie sind verwirrt? Wir auch!

Bild und Ton



Das Bild punktet zwar mit guten Schärfewerten, doch das stark ausgeprägte Filmkorn mit Neigung zum Rauschen lässt insgesamt keine bessere Bildbewertung zu. Die deutsche HD-5.1-Master-Filmspur glänzt mit guter Sprachverständlichkeit und ordentlichem Rundumklang. Surroundeffekte sind zwar rar gesät, doch diese sitzen auf den Punkt genau. Kurios: Die englischen und die deutschen Tonspuren (beide DTS HD 5.1 MA) unterscheiden sich in ihren Tonhöhen, was besonders beim gut gelungenen Filmscore herauszuhören ist.

Extras



Leider gibt es außer den beiden Trailern zum vorliegenden Film und drei Filmtipps keinerlei weiteres Bonusmaterial.

Fazit

Mitch Glazers Rediedebüt ist prinzipiell ein guter Film mit kuriosen Ideen, toll fotografierten Locations und gestandenen Schauspielern. Doch es fehlt der Feinschliff, um dem ambitionierten Werk Leben einzuhauchen
Passion Play (Studiocanal)

3.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren