Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein

Kategorie: Lautsprecher Stereo, Vor-Endstufenkombis Hifi
20.10.2015

Systemtest: B&W Bowers & Wilkins 803 D3, Rotel RC-1590 / RB-1590

Dream- Team

13222
Michael Voigt / Jochen Schmitt

Wie kaum ein anderer Lautsprecher haben die Modelle der 800er-Serie von Bowers & Wilkins regelrecht HiFi-Geschichte geschrieben. Seit Jahrzehnten liegen die exzellent verarbeiteten Lautsprecher mit ihren Hightech-Chassis in der Gunst der audiophilen HiFi-Liebhaber.

Mit der neuen Modellreihe D3 wird das wohl auch so bleiben, allerdings nun ohne die typischen gelben Kevlar-Membranen. Wir haben dem neuen Standlautsprecher 803 D3 auf den Zahn gefühlt.Seit 40 Jahren haben Modelle der 800er-Serie Maßstäbe in Sachen Klangqualität und Verarbeitung gesetzt. Jede der regelmäßigen Überarbeitungen brachte die jeweils aktuellen 800er immer auf den bestmöglichen Stand der Technik. Mit akribischer Grundlagenforschung haben die Bowers & Wilkins-Entwickler bahnbrechende Technologien ersonnen – wie die legendäre Nautilus-Röhre zur Bedämpfung von Hoch- und Mitteltöner, der extrem effektiven Matrix-GehäuseVersteifung, dem auffällig gelben Membranmaterial Kevlar und nicht zuletzt dem ungewöhnlichen und kostspieligen Einsatz von Diamant als Hochtonkalotte.  
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 17000 Euro

B&W Bowers & Wilkins 803 D3

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 4750 Euro

Rotel RC-1590 / RB-1590

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

01/2017 - Michael Voigt / Jochen Schmitt

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren