Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
121_0_3
Anzeige
Topthema: Kinosessel für Ihr Heimkino
Mit Kühl- und Wärmefunktion sowie Sitzverstellung
Die hochwertigen Kinosofas der Serie "Binetto" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkino-Erlebnis...
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Tablet und Smartphone
20.10.2015

Einzeltest: Newgen Medicals FBT-40.HR

Fitness-Armband mit Herzfrequenz-Messung

12299
Marcus Dietze

Misst Schritte, Strecke, Kalorien, Puls. Analyse Ihrer Werte per App auf Smartphone & iPhone.

Mit Schlafüberwachung.Der erste Eindruck nach dem Öffnen der Packung ist gut. Die Qualitätsanmutung ebenfalls. Das Gerät wirkt schlicht und funktionell, kein überflüssiger Schnickschnack, auch nicht in der Verpackung. Das Armband ist einfach in der Größe anpassbar, trotzdem sicherer Sitz und angenehm zu tragen.  Die Inbetriebnahme gestaltet sich einfach. Das Gerät wird einfach aus dem Armband gedrückt und an einer beliebigen USB-Buchse aufgeladen. Anschließend wird es zurück in das Armband gedrückt, in dem es sicher sitzt. Mit längerem Drücken des einzigen Druckknopfes wird das Gerät aktiviert. Ebenso dient der Knopf, bei einfachem Drücken, zur Umschaltung der Anzeige (Uhrzeit, Schritte, Kalorien, Strecke) wie auch zur Umschaltung der Modi (Aktiv, Schlaf, Pulsmessung) durch 2 maliges Drücken.  Für die Kopplung mit der App konnten wir unser ca. 2 Jahre altes Android Gerät leider nicht mehr verwenden, da die App zwingend Android 4.3 oder höher verlangt. Hierauf sollte beim Kauf unbedingt geachtet werden.  Wir nahmen also unser aktuelles 6er iPhone. Nach kurzen Startschwierigkeiten bei der Kopplung, verlief dann alles recht reibungslos (wir mussten zuerst beide Geräte einmal neu starten, ehe sie sich koppeln ließen). Schade finden wir, dass das Gerät nicht automatisch synchronisiert, wenn es sich in Reichweite befindet. Wenn man schon am Smartphone Bluetooth und App aktiviert hat und das Gerät gekoppelt ist, könnte es die Daten gern auch automatisch in Intervallen abfragen, leider muss die Synchronisation jedoch jedes mal manuell angestoßen werden.  Das sollte man dann auch nicht vergessen, denn spätestens nach 3 Tagen „vergisst“ das Gerät die gespeicherten Daten.  Die Bedienung der App ist prinzipiell problemlos und intuitiv. Nur die Funktion der mitgelieferten App “EKG“ entzieht sich ein wenig unserem Verständnis, denn laut dieser sind wir chronisch klinisch tot, obwohl die Pulsmessung arbeitet. Leider steht hierzu auch nichts weiterführendes in der Anleitung, die ansonsten aber recht verständlich und übersichtlich gehalten ist. Alle anderen Funktionen arbeiteten reibungslos und wie erwartet.  Die Pulsmessung selbst erfolgt erstaunlich genau, alle unsere Vergleichsmessung ergaben hier eine maximale Abweichungen von nicht mehr als 3%.  Allerdings sei hier angemerkt, dass nach bereits ca. 1h Puls messen, der Akku, von zuvor 100%, plötzlich nur noch 9% Ladezustand meldete, nach weiteren 10 Minuten war dann Feierabend und das Gerät musste an die USB-Buchse. In den Spezifikationen wird zwar bei permanenter Pulsmessung auch nur ca. 2 Stunden Laufzeit angegeben, jedoch lag das Gerät bei unserem Test mit ca. 70 Minuten deutlich darunter.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 40 Euro

Newgen Medicals FBT-40.HR

3.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren