Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Tablet und Smartphone
20.10.2015

Einzeltest: Icybox IB-DK2701-TB3 USB Type-C DockingStation

Schweres Kaliber

18417

Passend zur Kaufberatung Laptop versus Convertible ab Seite 22 trudelte die IB-DK2701-TB3 von Icy Box in die Redaktion. Diese Erweiterung stellt jedem abgespeckten PC die ganze Anschlussvielfalt des digitalen Workflows zur Verfügung.

Einzige Voraussetzung: Zumindest Thunderbolt- bzw. USB-Typ-C-Schnittstelle sollte vorhanden sein.

Trudeln ist vielleicht nicht der passende Ausdruck, schließlich bringt das Gerät mit seinem aus massivem Alu gefertigten Gehäuse satte 600 Gramm auf die Waage. Da ist allerdings das Versorgungs-Netzteil noch nicht mit eingerechnet, damit wird es kaum ins Trudeln geraten.


Eigenständig

Beim Netzteil handelt es sich nicht etwa um eines der winzigen Stecker- Netzteile, die an so vielen Geräten zu finden sind, sondern um ein ausgewachsenes, entsprechend leistungsfähiges Exemplar, das so manchem Laptop gut zu Gesicht stünde. Damit nuckelt die Dockingstation dann auch nicht am Akku des angeschlossenen Laptops, was mit der Schnittstelle durchaus möglich wäre, sondern gibt sich als Selbstversorger. Und Strom wird benötigt, schließlich stellt die Box eine ganze Reihe sogenannter aktiver Schnittstellen zur Verfügung, die anders als Adapter Signale umwandeln müssen. Geboten werden erst mal satte fünf USB-Typ-A-Schnittstellen, die allesamt USB-3.0-kompatibel sind. Eine USB-Typ-C- bzw. Thunderbolt–Schnittstelle wird quasi durchgereicht, da eine ja als Verbindung zum Laptop genutzt wird. Ein DisplayPort für den zweiten Monitor sowie eine LAN-Buchse runden das Angebot ab. Durch den sicheren Stand, der sowohl vom beachtlichen Gewicht als auch von den Gummifüßen herrührt, bietet die geschickt pultförmig gestaltete Station dem Laptop nicht nur eine ganze Palette Schnittstellen, sondern auch einen guten Halt. Sie können den Laptop so darauf ablegen, dass die Tastatur ebenfalls in die ergonomisch günstige Pult-Position gebracht wird.

Fazit

Auch beim IB-DK2701-TB2 hat Icy Box ein sicheres Händchen bewiesen; Ihr Laptop oder Convertible braucht nur noch eine Thunderbolt-Schnittstelle, für den Rest sorgt das IB-DK2701-TB2 Dock, da bleiben keine Wünsche offen.

Preis: um 290 Euro

Icybox IB-DK2701-TB3 USB Type-C DockingStation

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Internet www.icybox.de 
Abmessungen (B x T x H) 238 x 85 x 35 mm 
Gewicht 604 g 
Eingang (Notebook, Convertible, PC ) USB Type-C/USB 3.0 
Ausgang 1 x DisplayPort-Schnittstelle bis zu 3840 x 2160@60 Hz, 5 x USB 3.0 Type-A (USB 3.0 abwärtskompatibel zu USB 2.0), 1x Ethernet RJ45, 2 x USB 3.0 Type-C, 1x Power Deliver 2.0 via Thunderbolt 3 
Externes Netzteil 20 V/6,75 A, 135 W 
+ + solide Konstruktion 
+ + eigene Stromversorgung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Funktionalität 40%
Bedienung 40%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren