Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
200_20009_2
Topthema: Modern und musikalisch
Argon Audio SA1
Modernes HiFi muss heute viele Ansprüche erfüllen, weshalb gerade die Einstiegsklasse in den letzten Jahren ein wenig zu leiden hatte. Argon Audio möchte dennoch bezahlbare Geräte bieten, die modernen Anforderungen genügen und gleichzeitig durch Performance überzeugen.
210_20095_2
Topthema: Geheimtipp
Arendal 1961 5.1.2-Set
Arendal hat mit seinen Lautsprechern der 1723-Serie mehrfach exzellente Testauszeichnungen eingeheimst. Mit der neuen 1961-Serie bietet Arendal die bewährte Technologie und packenden Sound der 1723-Modellen nun auch zu beachtlich fairen Preis.
214_0_3
Anzeige
Topthema: Cyber Monday bei Teufel
Cyber Monday: XXL-Rabatte auf Audio-Highlights sichern!
Wer wirklich gute Musik erklingen lassen will sollte jetzt unseren Shop besuchen. Dort ist die große Zeit der Schnäppchensuche ausgebrochen. Als Spezialist für Lautsprecher, Heimkino und HiFi senken wir die Preise auf zahlreiche Produkte.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör HiFi
20.10.2015

Einzeltest: STOIC Base

Gute Basis

19496

Eine hochwertige HiFi-Anlage stellt man nicht einfach auf ein wackeliges Regal oder gar auf den Fußboden. Solide HiFi-Racks sind der perfekte Standort für sensible Geräte.

Eine weitere Option ist die STOIC HiFi-Basis, die für besonders stabilen Stand von Plattenspieler oder Verstärker sorgt.Besonders die Besitzer von Plattenspielern wissen, wie wichtig ein möglichst stabiler und schwingungsfreier Standort für das Abspielgerät ist. Denn selbst kleinste Vibrationen durch Trittschall oder vorbeifahrende Lkw sorgen für ein getrübtes Klangbild der sensiblen Tonabnehmer. Auch andere elektronische HiFi-Komponenten sind tatsächlich nicht gefeit gegen störende Vibrationen und Schwingungen, denn auch Bauteile wie Kondensatoren, Spulen und gar Leiterbahnen ändern ihre elektrischen Eigenschaften bei mechanischen Einflüssen. Auch wenn diese „Störungen“ recht klein erscheinen, sorgen sie dennoch in hochwertigen HiFi-Anlagen für hörbare Klangeinbußen.

STOIC


Abhilfe gegen störende Vibrationen schafft ein besonders praktisches Zubehör-Element von Inakustik. Die Stoic-Basis entkoppelt jedes HiFi-Gerät effektiv von externen mechanischen Einflüssen und sorgt für ein hörbar stabileres, präziseres Klangbild. Genau genommen handelt es sich beim Stoic um einen Metallrahmen, der auf soliden Spikes auf einer tragfähigen Unterlage (z.B. einem Sideboard) platziert wird. Schon der rund 550 x 400 mm große Rahmen aus handgeschweißtem, fein gebürstetem Edelstahl wiegt ca. 14 Kilogramm. Denn das etwa 3 mm starke Vierkantrohr ist mit Sand gefüllt und blockiert bereits durch seine schiere Masse eventuell auftretende Schwingungen des HiFi-Racks oder Sideboards. Wahlweise ist dieser Rahmen auch in den Abmessungen 550 x 550 mm oder aus Stahl mit schwarzer oder weißer Pulverbeschichtung erhältlich. Alle vier massiven Spikes lassen sich zudem penibel in der Höhe verstellen und sorgen so für absolut kippelfreien Stand der Basis. Damit nicht genug: Zur Stoic-Basis gehört eine zusätzliche Auflageplatte, die ebenfalls durch Metallspikes vom Metallrahmen entkoppelt wird. Auf diesen etwa 30 mm starke Auflageboden lässt sich das eigentliche HiFi-Gerät platzieren. Damit die Stoic-Basis auch optisch perfekt zur Einrichtung passt, bietet Inakustik diverse Versionen der Auflageböden an. Unterschiedliche Holzfurniere oder Schichtholz sind ebenso erhältlich wie ein besonders massiver Boden aus echtem Schiefer. Für optimale Kabelführung werden optional zwei kreisförmige Durchlässe in den Auflageböden angeboten.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1020 Euro

STOIC Base

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren