Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Heimkino
20.10.2015

Einzeltest: Telekom MagentaTV-Stick

MagentaTV-Stick

19362
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Die Deutsche Telekom bietet mit „MagentaTV“ ein umfangreiches Angebot an Live-TV, Streamingdiensten und VOD-Content. Neben dem Komplettpaket inklusive Internet- und Telefonfl at und dem Magenta-TV-Receiver gibt es MagentaTV auch als Streamingangebot via App unabhängig von einem Telekom-Anschluss.

Mit dem MagentaTV-Stick lässt sich dieses Angebot jetzt auch auf dem TV nutzen. Wir haben es ausprobiert.Der MagentaTV-Stick bietet Fernsehen und Streaming einfach und fl exibel. Er wird in einen freien HDMI-Eingang am Fernseher gesteckt und mittels beigefügtem USB-Netzkabel mit der Stromsteckdose verbunden. Mit der zugehörigen Fernbedienung navigiert man nun durch die logische Erstinstallation, die den auf androidbasierten TV-Stick per WLAN mit dem Internet verbindet. Optional bietet die Telekom einen USB-Adapter mit LAN-Schnittstelle an.     


3 Monate inklusive


Um die Magenta-TV-Angebote nutzen zu können, ist ein Account für das Streamingangebot von MagentaTV notwendig. Wer bereits Abonnent ist, kann sich mit seinen bekannten Zugangsdaten anmelden und sofort auf das Angebot zugreifen. Für Neukunden beinhaltet der MagentaTV-Stick eine 3-monatige Testphase des Angebots. Um dieses zu nutzen, muss man sich auf der Internetseite von MagentaTV mit einer gültigen E-Mail-Adresse registrieren. Innerhalb der Registrierung muss man eine aktuelle Bankverbindung angeben, da nach Ablauf der Gratisphase 7,95 Euro monatlich fällig sind. Das Magenta-TV-Abo kann man jederzeit monatlich kündigen. Der MagentaTV-Streamingaccount lässt sich im Übrigen auf zwei Endgeräten, also z. B. der Smartphone-App und dem Stick oder auch im Webbrowser parallel nutzen.     


Umfangreiches Angebot


MagentaTV bietet den Zugang zu über 50 TVSendern in HD-Qualität. Hierzu zählen alle gängigen deutschsprachigen Programme inklusive RTL, ProSieben und Sat.1. Außerdem lässt sich über MagentaTV auf zahlreiche, teils exklusive Inhalte wie MagentaSport oder Online- Vidoetheken zugreifen. Diese kann man individuell nach Bedarf kostenpfl ichtig hinzubuchen. MagentaSport beinhaltet beispielsweise Basketball, Eishockey, alle Spiele der 3. Fußball- sowie Frauenfußball-Bundesliga. Im MagentaTV-Filmpaket lassen sich beliebte Pay-TV-Sender in HD, darunter 13th Street, TNT Serie, TNT Film, TNT Comedy, Universal TV, FOX, AXN, SYFY, Kabel eins Classics, ProSieben Fun und RTL Crime empfangen. TV-Sender in Ultra-HD-Auflösung sind im

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 65 Euro

Telekom MagentaTV-Stick

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren