Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
15% auf Akustikelemente
offerbox_1590658558.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Heimkino
20.10.2015

Einzeltest: Promax Ranger mini

Alle Achtung

19554
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Damit eine TV-Empfangsanlage für mehrere Wohnungen oder Häuser perfekt installiert und gewartet werden kann, ist professionelles Handwerkszeug unentbehrlich. Das handliche Analyseund Messgerät „Ranger mini“ von Promax ist für den mobilen Einsatz besonders interessant.

Lesen Sie hier, was es alles zu bieten hat.HFC heißt eines der Zauberwörter in der vernetzten digitalen TV- und Internetwelt. Das Kürzel HFC ist bei Fußballfans als „Hallescher FC“ bekannt, hier ist jedoch die Technik „Hybrid Fibre Coax“ gemeint, mit welcher hochmoderne Breitbandnetze zur Daten- und TV-Übertragung realisiert werden. Kabelnetzbetreiber setzen immer mehr auf HFC-Netze für TV-, Telefon- und Internetdienste, um große Datenmengen mit hohen Geschwindigkeiten zu übertragen. Dabei bilden Glasfaserleitungen das technische Rückgrat (den „backbone“), um große Strecken zu überbrücken, während auf der „letzten Meile“ bzw. in den Häusern Koaxialkabel mit Kupfer seele zum Einsatz kommen. Je mehr Häuser und Wohnungen an einem solchen Netz angeschlossen sind, umso wichtiger ist es, dass die bestmögliche, störungsfreie Übertragung auf allen Kanälen und überall sichergestellt ist.
Es liegt auf der Hand, dass im Kabelnetz und Gemeinschaftsempfangsanlagen Wartung, technische Überprüfung und Fehlersuche immer wieder erforderlich sind. Dazu braucht man spezialisierte Fachleute, die mit dem entsprechenden Equipment ausgestattet sind. Zuverlässige und präzise arbeitende Messgeräte zur Auswertung der Signalqualität und Spektrumanalyse spielen dabei eine zentrale Rolle, und Promax gehört zu den wichtigsten Anbietern auf diesem Gebiet.

Promax Ranger


Nachdem in den letzten Jahren die vielseitigen Promax-Messgeräte Ranger Neo Lite und HD Ranger Ultra Lite bereits mit erstklassigen Ergebnissen in unseren Tests abgeschnitten haben, stand uns diesmal der besonders leichte und kompakte „Cable Ranger mini“ als Testmuster zur Verfügung. Der akkubetriebene Ranger mini passt bequem auf ein DIN-A-5-Blatt und lässt sich dank der mitgelieferten Gurte bequem in der Hand halten oder schultern. Zum Transportieren gibt es einen robusten Hartschalenkoffer, der auch Stauraum für weiteres Zubehör wie das Ladegerät, Adapterstücke und Kabel bietet. Die Steuerung des Rangers geschieht über den Bildschirm, der als Touchscreen auch die Bedienoberfläche darstellt. Praktisch ist, dass Promax einen Touchpen als Zubehör dazulegt.


  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2150 Euro

Promax Ranger mini

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren