Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
241_20387_2
Topthema: AVM
HiFi Legenden mit modernem Touch
Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Heimkino
20.10.2015

Einzeltest: JVC AutoCAL

Feinschliff

14130

Ein Beamer kann nicht über Jahre hinweg bei unterschiedlichsten Betriebsbedingungen ein gleichbleibend gutes Bildergebnis liefern. Von Zeit zu Zeit, spätestens aber nach dem Wechseln eines so relevanten Einzelteiles wie der Lampe, sollte der Beamer neu kalibriert werden.

Da hilft dann der Einsatz des Fachhändlers meines Vertrauens, der über das nötige Mess- Equipment verfügt. Wer es sich zutraut, evtl. schon Erfahrungen mit dem Spyder-Sensor von DataColor hat, kann allerdings auch mithilfe der JVC-AutoCAL-Software selbst Hand anlegen.Der Spyder-Sensor ist tatsächlich der kostenintensive Faktor der ganzen Prozedur, knapp 180 Euro werden bei der Neuanschaffung der aktuellen Version 5 fällig. Der ältere Spyder4 ist zwar günstiger zu haben, weist aber gewisse Ungenauigkeiten auf und sollte daher nur zum Kalibrieren des Gamma-Wertes genutzt werden. Das Gute daran: Selbst dabei „zieht“ sich die RGB-Balance, also die Farbtemperatur mit gerade, so dass auch in der Farbdarstellung eine leichte Korrektur zu vermelden ist. Doch nun zur eigentlichen Kalibrierung; der Spyder wird idealerweise auf einem Stativ zwischen Beamer-Optik und Leinwand befestigt, dabei sollte man penibel darauf achten, dass es keinerlei Streulicht gibt, das würde das Ergebnis verfälschen. Nun muss der Spyder an einen PC oder Laptop angeschlossen werden, das funktioniert ausschließlich mit Windows ab Version 7. Anschließend müssen Laptop und Beamer noch per LAN kommunizieren, hier sind dann einige Netzwerk-Kenntnisse erforderlich. Nach diesem doch etwas aufwendigeren Prozedere ist die eigentliche Kalibrierung dann eine Sache von maximal 10 Minuten: Im Auto- CAL-Menü wird wahlweise die Gamma- oder die Gamma+Color- Kalibrierung gestartet. Jetzt werden durch die JVC-AutoCal-Software die unterschiedlichsten Testbilder über die LAN-Verbindung im JVC-Projektor abgerufen und projiziert, der Spyder misst im Lichtweg des Projektors die nötigen Daten zur Auswertung.
25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren
Anschließend ermittelt das Programm die Korrekturdaten und speichert diese dann endgültig im Projektor ab, wenn dies gewünscht wird, natürlich kann man die Ergebnisse auch verwerfen und die Messung wiederholen, falls sich offensichtliche Messfehler oder doch Streulicht eingeschlichen haben.

Fazit

Für jemanden, der bereits eine gewisse Erfahrung mit der Kalibrierung von Displays hat, womöglich schon über einen Spyder4- oder -5-Sensor verfügt, sollte AutoCAL kein Buch mit sieben Siegeln sein. Auf jeden Fall zahlt sich ein Feintuning aus, der Lohn ist neben einem perfekten Gamma auch ein korrigierter Farbraum.
JVC AutoCAL

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie Kalibrier-Software für JVC-Beamer 
Preis (in Euro): kostenlos (nur Software, der Spyder5-Sensor von Datacolor liegt bei 180 Euro) 
Vertrieb: JVCKENWOOD, Bad Vilbel 
Telefon 06101 4988-100 
Internet: www.jvc.de 
- Für jede Beamer-Generation gibt es eine entsprechend angepasste AutoCAL-Version zum kostenlosen Download, eine entsprechende Liste befindet sich auf der Download-Seite von (jvckenwood.com) 
+ günstige Möglichkeit zur Kalibrierung 
+/- Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil ausgezeichnet 

Bewertung

 
Verarbeitung: 20%
Performance-Gewinn 60%
Praxis: 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren