Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Zubehör Heimkino
20.10.2015

Einzeltest: Axing SES 5216-06

Flexibler Multischalter

20125

Für die Versorgung von Sat-Signalen für mehrere Endgeräte kommen Multischalter zum Einsatz. Wir haben mit dem SES 5216-06 von Axing ein interessantes Modell gefunden, welches sich in Einkabel-Strukturen einsetzen lässt.

Lesen Sie hier, wie es sich im Test geschlagen hat.Die Signale vom Satelliten werden im Low- und High-Band auf insgesamt zwei verschiedenen Polarisationsebenen ausgestrahlt. Ein klassischer Single-, Twin- oder Quad-LNB bündelt diese an die jeweiligen Ausgänge und stellt sie für TV und Sat-Receiver zur Verfügung. Wer mehrere Endgeräte im Haus mit Satelliten-TV versorgen möchte, setzt auf eine Multischalter-Verteilung. Hierbei unterscheidet man zwischen der klassischen Sternverteilung, bei der für jedem Teilnehmer ein separates Kabel verlegt wird, und der Einkabel-Multischalter-Verteilung. Gerade dann, wenn schon Anschlusskabel liegen, z. B. wenn man früher mal eine Dachantenne hatte, ist es oftmals mühsam in jedem Raum neue Kabel zu verlegen. Der Axing SES 5216- 06 bietet hier die Möglichkeit, die bestehende TV-Verteilung weiterhin zu verwenden.

Vorhandene Kabel weiterhin nutzen


An den jeweils vier Eingängen werden die Anschlusskabel vom Universal-Quattro-LNB einsteckt. Zusätzlich steht ein terrestrischer Eingang zur Verfügung. Der Axing SES 5216-06 setzt die ankommenden Signale nun in so genannten User-Bänder um. Die jeweils generierten Frequenzen sind auf dem Multischalter aufgedruckt. Das bisherige Antennenkabel, welches im Haus die verschiedenen Antennendosen mit Signalen versorgt, wird nun an einen der beiden Ausgänge am Multischalter angeschlossen. Unicable-fähige Sat-Receiver können nun innerhalb des Menüs für den Empfang eingestellt werden. Hierzu gibt man die entsprechende Userband-Frequenz ein. Nun steht auf dem jeweiligen Sat-Receiver (oder auch TV) das komplette Frequenzspektrum zur Verfügung. Insgesamt bietet der Axing gleich zwei Unicable-Ausgänge mit jeweils 16 User-Bändern. Außerdem kann er auch als klassischer Multischalter mit zwei Ausgängen sowie auch als Kas kade für bestehende Anlagen verwendet werden. Wer einen Wide-Band-LNB nutzt, kann mit dem Axing sogar die Signale von gleich zwei Sat-Postionen einspeisen. Zur Stromversorgung des Multischalters wird ein separates Netzteil SZU 99-06 (um 55 Euro) benötigt.

Fazit

Wer seine bestehende TV-Verteilung künftig mit Signalen vom Satelliten speisen möchte, ist beim Axing SES 5216-06 genau richtig. Der Einkabel-Multischalter ermöglicht die Verteilung von bis zu zwei Satellitenpositionen in TV-Anlagen mit Reihenverteilung. Er generiert zwei mal 16 Userbänder und bietet die Möglichkeit als Kaskadenbaustein die bereits bestehende Multischalter-Verteilung um weitere Anschlüsse zu erweitern.

Preis: um 152 Euro

Axing SES 5216-06

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis (in Euro): um 152 Euro 
Vertrieb: Axing, CH-Ramsen 
Telefon 0041 52 7428300 
Internet: www.axing.com 
Eingänge: 4 x Sat, 1 x Terrestrik 
Ausgänge: 2 x 16 Userbänder 
Frequenzbereich SAT: 950 … 2150 MHz 
Frequenzbereich Terr.: 5 … 862 MHz 
Eingangspegel: 60 … 90 dBμV 
Ausgangspegel SCR/CSS: 98 dBμV +-2 dB (AGC) 
Durchgangsdämpfung: 2 dB +-1 dB 
Entkopplung H/V: 25 dB 
Abmessungen (B x H x T in mm): 140x100x63 
Betriebstemperatur: -20 … +50°C 
+ 2 Sat-Positionen per Wideband-LNB möglich 
- separates Netzteil erforderlich 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 

Bewertung

 
Praxis: 40%
Ausstattung: 30%
Verarbeitung: 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren