Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Bowers & Wilkins 705 Signature
Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.
190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Die Profis
25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Wireless Music System
20.10.2015

Einzeltest: Technics SC-C50 - Seite 3 / 3

Wi-Fi-Musiksystem Technics SC-C50

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

In der Praxis


Das Einrichten der SC-C50 erfolgt problemlos per Google-Home-App, während der tägliche Umgang mit der „Technics Audio Center“-App erledigt wird. Hiermit wählt man seinen bevorzugten Streamingdienst oder die Netzwerkquelle aus, hiermit lassen sich Playlisten erstellen und verwalten.
Wer das SC-C50 dennoch am Gerät bedienen möchte, kann die in der Aluminium- Deckelplatte eingelassenen Tasten benutzen, die um ein kleines, kreisrundes Display angeordnet sind. Dieses Display gibt Auskunft über ausgewählte Quellen und Lautstärke-Settings. Wir haben im Hörtest sowohl Streamingdienste als auch eigene Musik von unserem Netzwerkserver genutzt, die auch in HiRes-Audio-Qualität vorlag. Denn das SC-C50 ist in der Lage, auch hochauflösende Musikdaten in den Formaten FLAC, WAV, AIFF, DSD oder AAC mit extrem hohen Datenraten abzuspielen, Musiktitel mit bis zu 24 Bit Auflösung und 384 kHz sind kein Problem für das Technics-Musiksystem. Wir empfehlen sogar ausdrücklich, auf die bestmöglichen Formate zurückzugreifen, denn das SC-C50 spielt auf dem klanglichen Niveau einer hochwertigen HiFi-Anlage aus Einzelkomponenten. Tonal absolut ausgewogen, mit glasklarer Wiedergabe von Stimmen und Instrumenten und einem erstaunlich sauberen Tiefbass begeistert das kompakte Soundsystem selbst anspruchsvolle Ohren. Dank der ausgefeilten Anordnung der Lautsprecher im Gehäuse gelingt dem SC-C50 eine realistische Stereoabbildung, die sogar funktioniert, wenn man nicht exakt vor dem Gerät sitzt. Außerdem hat das Technics-Soundsystem genügend Leistungs- und Dynamikreserven, um es auch mal richtig „krachen“ zu lassen.

Fazit

Der Wireless-Lautsprecher SC-C50 von Technics vereint exzellente HiFi-Klangqualität mit ausgesprochen edlem Design. Digitale Musikquellen wie Streamingdienste, Internetradio oder Musik von PC oder Netzwerk-Festplatte beherrscht der WLAN-Lautsprecher von Technics in Perfektion, selbst HiRes-Audio-Formate sind kein Problem für das extrem hochwertig verarbeitete Soundsystem. High-End-Audio- Technologien wie die automatische Einmessung stellt beste Klangqualität in jedem Wohnraum sicher – maximaler Musikspaß ist garantiert. Das Technics SC-C50 ist ein absolutes Highlight für jeden, der hohen Ansprüche an Musikwiedergabe und Produktqualität stellt – wahrlich verführerisch!
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 750 Euro

Technics SC-C50

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 55 55 88 55 
Internet www.technics.de 
Ausführungen Schwarz, Weiß 
Eingänge analog 1 x Miniklinke 
Eingänge digital 1 optisch, 1 x USB 
Fernbedienung per App 
Verstärker 3 x 20 Watt + 1 x 40 W (Subwoofer) 
Treiberbestückung 3 x 16-mm-Kalotten-Hochtöner 3 x 65-mm-Mitteltöner 1 x 120-mm-Tieftöner 
Musikformate WAV, FLAC, DSD, AIFF (bis max. 24 Bit / 384 kHz) MP3, AAC (bis 320 kbps) 
Besonderheiten Wi-Fi, LAN, ChromeCast, Internetradio, Bluetooth, Airplay, Spotify, TIDAL, Deezer, Space-Tune-Einmessung 
Abmessungen B x H x T 375/20/197 
Gewicht 7,6 kg 
+ exzellente Verarbeitungsqualität / HiRes-Audio-kompatibel/automatische Raumeinmessung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 30%
Ausstattung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren