Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Wireless Music System
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3 - Seite 2 / 2

Für alle Fälle

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Praxis


Die Einbindung eines SC-ALL8 oder SC-ALL3 ist tatsächlich in Windeseile erledigt; ein vorhandenes Netzwerk mit Router und vorzugsweise WLAN vorausgesetzt. Da es sich bei der ALL-Serie um ein flexibles, universelles Soundsystem für die gesamte Wohnung handelt, bietet sich der Einsatz gleich mehrerer ALL-Soundsysteme an – muss aber nicht, ein einzelnes Soundsystem funktioniert auch.
Falls im Wohnzimmer eine bereits vorhandene HiFi- Anlage in das ALL-System eingebunden werden soll, bietet Panasonic mit dem SC-ALL1C einen kleinen, praktischen Wi-Fi-Empfänger an (um 200 Euro), der, mit analogen und digitalen Ausgängen ausgestattet, aus jeder HiFi-Anlage ein vollwertiges Mitglied des ALL-Multiroom- Systems macht. Unser Hörtest bezieht sich allerdings auf das autarke Soundsystem ALL8 und das kleinere ALL3. Beide Systeme liefern einen neutralen und beachtlich dynamischen Sound, wobei das größere ALL8 dank eingebautem Subwoofer in Sachen Tiefbass natürlich etwas mehr punkten kann. Selbst die Abbildung einer Stereo-Bühne gelingt beiden Systemen trotz kompakter Abmessungen recht ordentlich. Die maximale Lautstärke beider Systeme reicht zudem locker für eine zünftige Party aus, ohne dass gleich die Nachbarn aus dem Bett fallen – also absolut praxisgerecht.

Fazit

Mit den Produkten aus der ALL-Serie von Panasonic lässt sich ohne Probleme ein vielseitiges Soundsystem für die gesamte Wohnung oder das Haus einrichten. Sowohl SC-ALL8 als auch SC-ALL3 bieten umfassende Streaming-Möglichkeiten übers Heim-Netzwerk, Musikdienste aus dem Internet oder dem eigenen Smartphone, wahlweise per LAN-Kabel oder kabellos per WLAN und steuerbar per App. Die ALL-Produkte sind der einfachste Start in die Welt des Musik streamings und lassen sich bei Bedarf sogar zu einem echten Multiroom-System ausbauen.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 250 Euro

Panasonic SC-ALL8 / SC-ALL3

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 55558855 
Internet www.panasonic.de 
Abmessungen (H x B x T in mm) 224/373/138 (ALL 8) 
Abmessungen (B x H x T in mm) 248/131/165 (ALL3) 
Gewicht (in Kg) 4,2 kg (ALL8) / 2,5 kg (ALL3) 
Lautsprecherbestückung 2 x 8-cm-Tiefmitteltöner, 2 x 25-mm-Hochtöner, 1 x 12-cm-Woofer (nur ALL8) 
Anschlüsse Ethernet, WLAN, Miniklinke 
Software „ALLPlay“ App (kostenlos, Android und iOS) 
Audio-Formate MP3, FLAC, AAC, ALAC, WAV (bis 192 kHz/24 Bit) 
Stromversorgung Netzkabel 
+ multiroomfähig / einfaches Setup / jederzeit erweiterbar 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Bedienung 30%
Ausstattung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren