Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
43%
Nein
57%

Kategorie: Wireless Aktivlautsprecher
20.10.2015

Serientest: Definitive Technology W7, Definitive Technology W9

Drahtloser Musikgenuss

13720
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Mit den Marken Definitive Technology und Polk etabliert der kalifornische Audio-Specialist Sound United nun auch den deutschen Markt mit innovativen Produkten. Wir haben uns die beiden Wireless Speaker W7 und W9 von Definitive Technology zum Test kommen lassen.


Die  Wireless-Audio-Serie  W von Defintive Technology umfasst insgesamt fünf verschiedene Produkte. Neben den von uns getesteten beiden Lautsprechern  W7 und  W9 wird das Sortiment um einen Soundbar sowie Verstärker und Adapter komplettiert. Alle Komponenten arbeiten intelligent zusammen und lassen sich zum Multiroom-System ausbauen. Schauen wir uns die beiden Testmuster im Detail an. Die beiden Wireless-Lautsprecher arbeiten als Einzelkomponenten und auch als Paar zusammen. Beide Modelle sind auf der Unterseite mit einem Aluminiumrahmen versehen, der leider leicht spitze Kanten aufweist. Rechts unterhalb der Frontseite ist ein kleines Tastenfeld zu finden, welches für die Regelung der Lautstärke sowie zur Quellenauswahl dient. Darunter  sowie darüber sind kleine LEDs sichtbar, die über den Verbindungsstatus der Lautsprecher Auskunft geben. Beide Modelle nehmen ihre Signale nämlich fast ausschließlich über das Internet (LAN und Wi-Fi) entgegen. Hierzu benötigt man die kostenfreie App des Herstellers, welche für iOs- und Android-Endgeräte bereitsteht, und muss sich mit dem Smartphone im gleichen WLAN-Netzwerk befinden. 


Schnelle Einrichtung


Nach dem Starten der App werden die beiden Lautsprecher sofort erkannt. Sollte dies nicht klappen, kann der Lautsprecher durch längeres Drücken der „Pairing“-Taste auf der Rückseite in den  WLAN-Suchmodus gebracht werden. Dies wird über einen Signalton und die blinkende LED auf der Frontseite signalisiert. Ist der Lautsprecher verbunden, stehen innerhalb der App nun zahlreiche vorgefertigte Musik-Onlinedienste zur Auswahl. Hier findet man neben Spotify, Tidal und Co. auch den Zugang zu Internetradio-Diensten mit über 10.000 Sendern aus aller Welt. Die Definitive-App bietet zudem die Möglichkeit, auch auf die eigene Musiksammlung auf dem Smartphone oder  Tablet zurückzugreifen. Diese kann sich auf dem mobilen Endgerät oder im gleichen Heimnetzwerk befinden. Zusätzlich verfügen beide Lautsprecher auch über einen Miniklinken- sowie optischen Digitaleingang, die mittels Quellentaste am Gerät und innerhalb der App aktiviert werden können.  

Multiroom


Wie bereits erwähnt, lassen sich die Definitive-Lautsprecher auch als Multiroom-System  einsetzen. Hierzu müssen sie sich lediglich im gleichen WLAN-Netzwerk befinden und angemeldet sein. Nun lassen sich die Lautsprecher innerhalb der App ganz einfach und bequem zusammen- oder auseinanderschalten. Hier bietet Definitive  Technology die Möglichkeit, die Lautsprechernamen in der  App umzubenennen und einzelne Raumnamen, z.B. Wohn- und Kinderzimmer einzugeben. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 460 Euro

Definitive Technology W7

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 800 Euro

Definitive Technology W9

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2017 - Dirk Weyel

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren