Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Vor-Endstufenkombis Hifi
20.10.2015

Einzeltest: DSPeaker Anti-Mode X4

Prozessor/Vorverstärker · DSPeaker Anti-Mode X4

17803
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Zu den deutlich hörbaren Raumakustik-Phänomenen gehören Raumresonanzen, die zu schwammiger, unsauberer Bass- und Grundtonwiedergabe führen. Ein edler Vorverstärker – der DSPeaker Anti-Mode X4 – kann diese Probleme auf Knopfdruck lösen und ist gleichzeitig eine audiophile, universelle Schaltzentrale für die HiFi-Anlage.

 Die meisten HiFi-Fans kennen das Problem: An bestimmten Stellen im Raum klingen einige tiefe Frequenzen extrem laut, an anderen Stellen wiederum sind diese Töne kaum zu hören. Warum ist das so?     

Raummoden 


Jeder Raum hat aufgrund paralleler Wände, an denen Schallwellen reflektiert werden, mehr oder weniger stark ausgeprägte Echos. Besonders bei tiefen Frequenzen tritt zudem der Effekt auf, dass bestimmte Wellenlängen exakt in die Raumabmessungen passen und sich somit bei Reflexion an den Raumwänden genau mit sich selbst überlagern. Man spricht dabei von den Raummoden.     

Die Lösungen 


Mit geschickter Platzierung von Lautsprechern und Hörplatz kann man dem Effekt der Raummoden zwar entgegenwirken, allerdings lassen sich aufgrund der Wohnsituation die theoretisch „guten“ Lösungen in der Praxis oft nicht umsetzen. Einfacher und meist vollautomatisch arbeiten digitale Messsysteme, die oftmals in höherwertigen AV-Receivern eingebaut sind und mithilfe eines Messmikrofons die Raumakustik analysieren und mit aufwendigen Signalprozessoren den Frequenzgang einer AV-Anlage „glätten“. Genau hier setzt das Produkt vom finnischen Hersteller DSPeaker an, der mit dem Anti-Mode X4 die Korrektur der Raummoden erledigt und jeden Lautsprecher für den individuellen Hörraum optimiert. DSPeaker hat bereits über ein Jahrzehnt Erfahrungen bei der Entwicklung von Produkten für akustische Raumkorrektur, das neue Modell Anti-Mode X4 ist dabei das kompromisslose Referenzmodell mit absolutem High-End-Anspruch.     

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 4250 Euro

DSPeaker Anti-Mode X4

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!