Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Vollverstärker, CD-Player
20.10.2015

Systemtest: NAD C 725BEE, NAD C 516BEE - Seite 3 / 3

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Hörtest


Bei der Auswahl der anzuschließenden Lautsprecher zeigte sich der C 725BEE unproblematisch, kleine Regal-Lautsprecher hatte er ebenso gut unter Kontrolle wie ausgewachsene Standlautsprecher mit Impedanzen unter 4 Ohm. In allen Fällen beeindruckte uns die Kombination aus C 725BEE und C 516BEE mit ihrer realistischen Räumlichkeit, welche hochwertige Aufnahmen sowohl in der Breite als auch in der Tiefe auszuleuchten vermag.
Ureigen ist der NADKombi außerdem eine gewisse Wärme, die aber niemals zu aufgedicktem oder unnatürlichem Klang führt, denn tonal bleiben C 725BEE und C 516BEE konsequent am Original. Dynamisch hat der Stereo-Receiver aufgrund der mehr als ausreichenden Leistung und eines hohen Dämpfungsfaktors von über 150 jederzeit die Kontrolle über angeschlossene Schallwandler. Rasante Gitarrenläufe von Al Di Meola oder Schlagzeug-Gewitter von Totos Drummer Simon Phillips schüttelt die NAD-Kombi locker und präzise aus dem Ärmel, ohne der Musik einen bestimmten klanglichen Stempel aufzudrücken, Offensichtlich war es dem Entwickler Björn Erik Evardsen wichtiger, eine musikalische Abstimmung zu verwirklichen, als mit vordergründigen Effekthaschereien Aufmerksamkeit zu erwecken. Gut so, denn nur so wird auf lange Sicht eine HiFi-Kombi bei jeder Art von Musik entspannten Genuss bereiten.

Fazit

Schön, dass es so etwas noch gibt: ein Rundum-sorglos-Paket für HiFi-Liebhaber zu fairem Preis ohne komplizierte Technik. Mehr als ausreichende Funktionen und Anschlussmöglichkeiten, satte Leistung und highfideler Klang, den nötigen Komfort und dennoch einfachste Bedienung – alles das hat der NAD-Receiver C 725BEE an Bord und eröffnet bei Bedarf durch optionales Zubehör sogar die Welt zu digitalem Rundfunk (DAB) und modernen Musikplayern wie dem Apple iPod oder einem iPhone. Perfekt ist zudem die Kombination mit dem erstklassig spielenden CD-Player C 516BEE – mehr braucht man eigentlich nicht, um richtig anspruchsvoll Musik hören zu können.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 795 Euro

NAD C 725BEE

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2013 - Michael Voigt

Preis: um 349 Euro

NAD C 516BEE

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Dynaudio, Rosengarten 
Telefon 04108 41800 
Internet www.nad.de 
Ausführung Graphit oder Titan 
Klangregelung / Kopfhörer-Ausgang Ja / Ja 
Fernbedienung Ja 
Abmessungen (B x H x T in mm) 435/150/350 
Gewicht (in kg) 6.5 
Leistung (8 Ohm) 2 x 86 W 
Leistung (4 Ohm) 2 x 132 W 
Klirrfaktor (1kHz, 5 W in %) 0.02 
Rauschabstand 94 dB 
Kanaltrennung (A in dB) 86 dB 
Dämpfungsfaktor 155 
Stromverbrauch Standby / Aus / 5 Watt (in W) 1,0/0/80,5 
Cinch / Phono MM / Tape-out 5/ Nein / Ja 
+ + hohe Leistung 
+ + iPod-Dock und DAB-Modul optional 
+ + Systemfernbedienung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Ausstattung

 
Vertrieb Dynaudio, Rosengarten 
Telefon 04108 41800 
Internet www.nad.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 435/70/249 
Gewicht (in Kg) 3.5 
Rauschabstand (A) (in dB) 103 
Kanaltrennung (A in dB) 127 
Klirrfaktor (1 kHz, 0dB) (in %) 0.002 
Stromverbrauch (Standby / Aus / Betrieb) 0,1/0/8.7 
Ausführungen Graphit oder Titan 
Fernbedienung Ja 
Anschlüsse 1 x Cinch analog-out
2 x digital-out (optisch & elektrisch) 
+ + 24 Bit /192-kHz-Wandler 
+ + dezentes Design, gut lesbares Display 
+ Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Bewertung

 
Klang 70%
Labor 15%
Praxis 15%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren