Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
113_0_3
Anzeige
Topthema: Smarter Einstieg
Block SR-50
Block erweitert seine Smart-Radio-Reihe um ein neues Kompaktmodell. Wird Multiroom-Streaming endlich zur Norm?
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Naviceiver
20.10.2015

Vergleichstest: 4 neue festeinbau Navigationssysteme

Generationswechsel

923
Christian Rechenbach / Guido Randerath

Es ist nicht zu leugnen, dass das Thema „Festeinbaunavigation“ auf dem Vormarsch ist. Die portablen Navis haben lange Zeit die Vormachtstellung geht, jetzt wird es Zeit, die integrierte Lösung zu suchen.

Das sieht viel besser aus, ist sicherer und bietet vor allem die Möglichkeit, Kommunikations- und Multimediafunktionen in einem Gerät zu vereinen. Das gibt es zwar schon eine ganze Weile, aber was sich derzeit auf diesem Sektor tut, ist beachtlich. Die Qualität der Navitainer hat einen großen Schritt in die richtige Richtung, nämlich nach vorne, gemacht. Und ein weiterer Trend zeichnet sich ab: Die Preisspannen sind jetzt so groß, dass der Anwender endlich ganz nach Qualitätsanspruch und Geldbeutel auswählen kann, aber keiner mehr außen vor bleiben muss. Diese vier Kandidaten hier liegen preislich sehr weit auseinander. Jetzt ist es an uns zu klären, ob günstige Geräte preiswürdig sind und teure den Mehrpreis rechtfertigen.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren