Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Moniceiver
20.10.2015

Vergleichstest: Vier neue Headunits im 1- und 2-DIN-Format

Evolution statt Revolution

9017
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Wenn Sie ein Multimedia-Gerät im DIN-Format suchen, auf den folgenden Seiten finden Sie bestimmt die passende Headunit.
Neuere Autos bieten meist genug Platz, um ein Doppel-DIN-Gerät ins Armaturenbrett zu integrieren.

Da bietet es sich an, gleich auf ein multimediales Bildschirm-Autoradio zurückzugreifen. Bei älteren Fahrzeugen hingegen ist oft nur ein 1-DIN-Schacht vorhanden, so dass ohne große Umbaumaßnahmen nur klassische Autoradios passen. Auf den folgenden Seiten testen wir die spannendsten Neuerscheinungen  für Sie. Egal ob 1 oder 2 DIN, der gebotene Funktionsumfang moderner Headunits ist immens. Neben den Klassikern UKW-Radio und CD sind in den letzten Jahren digitale Schnittstellen wie USB, SD und Bluetooth zur Ausstattungsliste hinzugekommen. Die Unterstützung von Smartphones, insbesondere mit iOS oder Android, wird immer umfangreicher und ausgeklügelter. Und auch das Digitalradio DAB+ setzt sich zunehmend durch. Das Rad freilich wird auch in diesem Jahr nicht neu erfunden. Doch werden die einzelnen Funktionen im Detail verbessert. So halten teilweise neue UKW-Tuner und verbesserte Digitalradio-Empfänger Einzug in die Geräte, neue Klangfeatures werden integriert und die große weite Welt der Smartphone-Apps immer besser unterstützt.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren