Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Aktiv
20.10.2015

Vergleichstest: Subwoofer zum unsichtbaren Einbau im Überblick

Versteckspiel

7188
Elmar Michels
Elmar Michels

Zum Vergleichstest Aktivsubwoofer zeigen wir auf den nächsten Seite mehrere Möglichkeiten, einen Subwoofer ins Fahrzeug zu integrieren. Oberstes Gebot ist eine platzsparende und unauffällige Montage.


Der Trend zum Bass ohne (sichtbaren) Subwoofer ist ungebrochen und so erfreut uns die Industrie mit immer neuen Produkten und Ideen zur unauffälligen Tieftonnachrüstung. Dazu soll die Nachrüstung auch unkompliziert und möglichst preiswert sein – so wollen es ungebrochen viele Kunden. Klar bieten sich da Aktivsubwoofer an, die den Verstärker bereits eingebaut haben und so einigen Installationsaufwand sparen. Die wohl kosequenteste Unterguppe der Aktiven sind die Underseat- Woofer, die so schmal und flach sind, dass sie in vielen Fahrzeugen einfach unter den Sitz geschoben werden können. Typischerweise werden sie zusammen mit dem originalen Radio und den Werkslautsprechern benutzt, so dass man von den Winzlingen keinen brutalen Bass erwarten darf – wohl jedoch ein Bassfundament, das den oft dünnen Sound der Originallautsprecher deutlich aufwertet. Wenn es etwas mehr sein darf, sind größere Subwoofer Pflicht, doch auch die können unsichtbar verschwinden, z.B. in der Reserveradmulde. Wir haben zwei Subwoofer getestet, die speziell dafür gebaut wurden, den preiswerten aktiven Axton AXB20STP sowie den highendigen Exact WCA 263 BRR. Doch es gibt noch andere Plätzchen für einen unauffälligen Sub im Kofferraum, nämlich die Montage am oder im Seitenteil. Der Hertz EBX F20.5 ist nur 10,5 cm dick und nimmt fast keinen Platz weg. Schließlich gibt es für die Freunde einer richtigen Einbaulösung den Test des neuen 16-cm- Subs von Ampire, inklusive Einbauanleitung ins Kofferraum-Seitenteil.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren