Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm
20.10.2015

Vergleichstest: 16er-Kompos ab 140 Euro im Test

Value for Money

6936

Die Klasse um 150 Euro ist traditionell besonders heiß umkämpft, ist sie doch für den ambitionierten Einsteiger genauso interessant wie für den preisbewussten Car-HiFi- Freak. Wir fühlen den 2012er-Kompos auf den Zahn.


Interessant für Einsteiger und Aufsteiger sollen sie sein, unsere Kandidaten, die für um die 150 Euro erwachsenen Sound bieten wollen. Dabei ist klar, dass es sowohl auf breiter Front günstigere Systeme gibt, als auch das Ende der Fahnenstange natürlich lange nicht erreicht ist. Auch wenn Sound-Quality-Gourmets und Highender über solch günstige Kompos lächeln mögen, nirgendwo sonst gibt es so viel Lautsprecher fürs Geld wie in der 150-Euro- Klasse. Vollwertige Gewebekalotten, die sich vor ihren teureren Kolleginnen nicht verstecken, oder richtig aufwendig gemachte Tieftöner mit Hightech-Membranen. Dazu durchweg ordentlich gemachte Frequenzweichen mit guten Bauteilen und sogar Klanganpassungen für verschiedene Einbausituationen. Damit können die Systeme um 150 Euro selbstbewusst auf Kundenfang gehen. Wer seine neuen Lautsprecher passend für den eigenen Geschmack beim Fachhändler aussucht, wird garantiert mit prima Klang fürs Geld belohnt.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren