Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Vergleichstest: 6 HDTV-Sat-Receiver für die HD+-Plattform

HD+ im Praxischeck

3233
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Im November 2009 ist das verschlüsselte Angebot HD+ des Satellitenbetreibers SES ASTRA auf Sendung gegangen. Vielen Unkenrufen zum Trotz ist das Programmangebot mittlerweile auf acht Sender angewachsen und immer mehr Hersteller bringen HD+-Sat-Receiver auf den Markt.

Wir haben uns sechs aktuelle Modelle angeschaut.
Eines vorab: Zum Empfang der Privatsender in HD-Qualität ist eine freigeschaltete Smartcard notwendig. Diese ist nach erstmaligem Einlegen und Anschalten des Receivers für 365 Tage ohne weitere Kosten freigeschaltet. Erst danach wird eine einmalige Jahrespauschale von 50 Euro fällig. Alle HD+-Receiver in unserem Testfeld werden bereits mit einer HD+-Smartcard ausgeliefert und können somit sofort die HD+-Sender via Satellit entschlüsseln. Nach Ablauf des Gratis-Jahres können interessierte Zuschauer über die HD-Plus-Internetseite ihre Karte erneut freischalten lassen.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren