Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
ViewSonic X10-4K
Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Fernseher
20.10.2015

Vergleichstest: LED-40-Zöller im Vergleich

Attraktiv, schlank und vierzig

3220
Herbert Bisges
Herbert Bisges

Die Vierziger kommen: Bildschirmgrößen um 40 Zoll sind heute gefragter denn je. Wir haben zwei 40- und zwei 42-Zöller in unser TV-Labor geholt und im Vergleich getestet.


Alle vier Testkandidaten versprechen fantastisch schöne Bilder, denn sie haben HDTV an Bord und Edge-LED-Technik hinter ihren LCD-Bildschirmen. Drei von ihnen haben neben Kabel- und DVB-T- auch Satellitenempfang und verfügen über umfangreiche Netzwerk- und Internetfunktionen. Unser vierter Kandidat kommt von Philips und bringt konsequente Umweltfreundlichkeit ins Haus – unter anderem mit minimalem Energiebedarf und einem schicken Metallgehäuse ohne Kunststoffteile. Das Thema 3D liegt absolut im Trend, und folglich haben wir auch 3D-fähige Geräte unter den aktuellen Testkandidaten. Es sind die beiden Geräte von Samsung und Sony, die 3D-Wiedergabe mit Shutterbrillen unterstützen; die Brillen werden bei beiden Herstellern als Zubehör (etwa als 3D-Startersets) in mehreren Varianten angeboten.

Was ist … ein Artefakt?


Dem Wortsinn nach bedeutet „Artefakt“ eigentlich „Kunstwerk“. In der TV-Fachsprache werden technisch verursachte, künstlich entstandene Bildelemente als Artefakte bezeichnet. Die digitalen Artefakte mischen sich verfälschend in das eigentliche Bild und sind daher unerwünscht. Besonders störend sind Blockartefakte, die z.B. als digitale „Klötzchen“ bei ungenügender digitaler Empfangsqualität auftreten. Bei der digitalen Berechnung von Zwischenbildern in 100- oder 200-Hertz-Fernsehern sind „Halo-Artefakte“ nie hundertprozentig zu vermeiden. Sie können jedoch heute auf ein Minimum reduziert werden, das den TV-Genuss nicht stört.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren