Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Camcorder
20.10.2015

Vergleichstest: Mit Full HD in den Film-Frühling

JVC Everio GZ-HD620

1908
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

HD-Einstieg um 500 Euro, dazu noch mit einem richtigen Camcorder, das war bis vor Kurzem noch undenkbar. In unserem aktuellen Testfeld machen wir dies möglich und zeigen außerdem, was die Einstiegsgeräte zu bieten haben.

Wer mehr will, muss mehr ausgeben; hochwertige Objektive, mehr Ausstattung und noch höhere Aufnahmequalität werden in der Oberklasse geboten, aus der wir zusätzlich drei Modelle verpflichten konnten.
Von der Rundum-sorglos-Automatik bis hin zu detaillierten Einstellmöglichkeiten bieten die Camcorder alles auf, was den Neuling und den ambitionierten Filmer gleichermaßen begeistert. Gesichtserkennung, Zeitlupen- und Zeitraffer-Funktionen sowie ein ausgeprägter Hang zur Fotografie finden sich im aktuellen Testfeld ebenso wie eine verbesserte Bildstabilisierung, vereinfachte Bedienung und umfangreiche Einstellmöglichkeiten. Natürlich kann man für die geforderten Preise nicht alles verlangen, treffen Sie also mit unserer Hilfe die richtige Auswahl, setzten Sie Ihre Schwerpunkte. Sieben Video-Zwerge mit voller HD-Auflösung stehen auf dem Prüfstand: Vier Geräte zwischen 450 und 600 Euro aus der Einstiegsriege und drei Aufsteiger von 750 bis 800 Euro erreichten uns aus der Oberklasse.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren