Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Acer PD1520i
Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-HiFi-Lautsprecher 16cm
20.10.2015

Vergleichstest: Klangspezialisten

Sechs 16er-Kompos der Spitzenklasse im Vergleich

17053
Elmar Michels

Wer seiner Car-HiFi-Anlage etwas besonders Gutes tun möchte, greift zu hochwertigen Frontlautsprechern. Denn nach wie vor haben diese, von Einbau und Einstellung abgesehen, den größten Anteil am Klang der Anlage.

Für diesen Test haben wir uns den Preisbereich oberhalb von 250 Euro angesehen, der besonders interessant ist. Denn einerseits muss man noch kein Vermögen ausgeben und andererseits darf man bereits sehr gute Qualität erwarten. Daher haben wir uns bei den Markenherstellern umgesehen und sind mit sechs sehr interessanten Systemen fündig geworden. Der Spaß beginnt bei moderaten 270 Euro und endet bei merklich teureren 360 Euro. Dann wollen wir nun sehen, welches Kompo der beste Deal für wen ist.


  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren