Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
289_0_3
Anzeige
Topthema: Für den optimalen Sitz- und Liegekomfort
Moderne Kinosofas
Sofanella bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für echtes Kino-Feeling Vollelektrische Verstellfunktionen für maximalen Komfort sorgen unvergessliche Filmerlebnisse.
284_14379_1
Anzeige
Topthema: XGIMI Horizon Pro
Best-Buy-Projector 2021-2022
Die EISA hat eine lange Tradition und besteht seit 1982. Seitdem wählen die Redaktionen jährlich die besten Produkte der Unterhaltungselektronik weltweit. Den begehrten Titel „Best Buy Projector“ erhält in diesem Jahr der Horizon Pro von XGIMI.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal
20.10.2015

Vergleichstest: 7 Vierkanalendstufen der Spitzenklasse im Vergleich

Nur vom Feinsten

Car-HiFi Endstufe 4-Kanal: 7 Vierkanalendstufen der Spitzenklasse im Vergleich, Bild 1
11620

Wer Klang, Leistung und Vielseitigkeit will, greift zu Vierkanalendstufen. Wir haben sieben Exemplare der gehobenen Klasse getestet.

Vierkanalendstufen kann man immer gebrauchen. Ob aktiv oder passiv an den Frontlautsprechern oder in dem klassischen Setup mit zwei Kanälen für die Kleinlautsprecher und zwei Kanälen für den Sub. Das Schöne an den großen Vierkanälern, um die es hier gehen soll, ist, dass man dabei keine Kompromisse machen muss. Sie haben genug Leistung, um auch anspruchsvolle Komposysteme oder 20er-Tieftöner mit jedem einzelnen Kanal zu betreiben, ohne dass man Angst um die Leistungsreserven haben muss. Auf der anderen Seite bieten sie im Brückenbetrieb ein halbes Kilowatt für den Subwoofer, ebenfalls genug, um auch ausgewachsene Exemplare adäquat in Schwingungen zu versetzen. Auch für User, bei denen Leistung nicht alles ist, haben wir etwas dabei. Sei es eine moderne Digitalendstufe oder ein feines Teil für Klanggourmets mit selektierten Bauteilen. Auch für Qualitätsfanatiker sind Vierkanäler der Spitzenklasse nach wie vor erste Wahl.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren