Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Der BenQ V7000i im Test
Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
306_14642_1
Anzeige
Topthema: Cyber Monday bei beyerdynamic
Gratis-Kopfhörer und bis zu 50% Rabatt!
beyerdynamic bietet zahlreiche Produkte zu attraktiven Preisen an. Im Rahmen des Cyber Monday spart ihr bis zu 50 Prozent. Die Attraktivität der exklusiven Angebote wird durch einen GRATIS-Kopfhörer für jede Bestellung ab 199 € weiter gesteigert.
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: In-Car Subwoofer Chassis
20.10.2015

Vergleichstest: 7 Subwooferchassis in den Größen 8 und 10 Zoll im Vergleich

Klein, aber fein

Car-Hifi Subwoofer Chassis: 7 Subwooferchassis in den Größen 8 und 10 Zoll im Vergleich, Bild 1
15023

Fazit

Wir haben nach dem Test ein recht homogenes Testfeld vorliegen. Das liegt daran, dass die Testgehäuse ungefähr gleich ausfielen für die meisten Testteilnehmer.
Car-Hifi Subwoofer Chassis Blam Relax R10DB im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Chassis Blam Relax R10DB im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Chassis Blam Relax R10DB im Test, Bild 4Car-Hifi Subwoofer Chassis Focal (Car) P25F im Test, Bild 5Car-Hifi Subwoofer Chassis Focal (Car) P25F im Test, Bild 6Car-Hifi Subwoofer Chassis Focal (Car) P25F im Test, Bild 7Car-Hifi Subwoofer Chassis Gladen Audio RS-X10 im Test, Bild 8Car-Hifi Subwoofer Chassis Gladen Audio RS-X10 im Test, Bild 9Car-Hifi Subwoofer Chassis Gladen Audio RS-X10 im Test, Bild 10Car-Hifi Subwoofer Chassis Ground Zero GZUW 10SQX im Test, Bild 11Car-Hifi Subwoofer Chassis Ground Zero GZUW 10SQX im Test, Bild 12Car-Hifi Subwoofer Chassis Ground Zero GZUW 10SQX im Test, Bild 13Car-Hifi Subwoofer Chassis JL Audio 10W1v3-4 im Test, Bild 14Car-Hifi Subwoofer Chassis JL Audio 10W1v3-4 im Test, Bild 15Car-Hifi Subwoofer Chassis JL Audio 10W1v3-4 im Test, Bild 16Car-Hifi Subwoofer Chassis Kicker S8L74 im Test, Bild 17Car-Hifi Subwoofer Chassis Kicker S8L74 im Test, Bild 18Car-Hifi Subwoofer Chassis Kicker S8L74 im Test, Bild 19Car-Hifi Subwoofer Chassis Phoenix Gold SX110D4 im Test, Bild 20Car-Hifi Subwoofer Chassis Phoenix Gold SX110D4 im Test, Bild 21Car-Hifi Subwoofer Chassis Phoenix Gold SX110D4 im Test, Bild 22
Bei einem Bassreflexgehäuse hat der Entwickler ja einen Freiheitsgrad mehr als bei einer geschlossenen Box, weil er Volumen und Abstimmfrequenz des Reflexsystems festlegen darf oder muss. Ein geschlossenes Gehäuse definiert sich jedoch erst einmal übers Volumen. Daher verhalten sich unsere 10"-Woofer recht ähnlich, zumal heutzutage auch die Thiele-Small-Parameter nicht mehr die Schwankungsbreite aufweisen wie früher. Dennoch finden wir signifikante Unterschiede zwischen den Kandidaten. Zu den tief abgestimmten Woofern gehören der JL Audio und der Phoenix Gold, auf der anderen Seite sind die Chassis von Gladen und Ground Zero eher hoch abgestimmt. In der goldenen Mitte befinden sich die Woofer von Blam und Focal. Der Blam fällt durch seine hohe Freiluftgüte aus dem Rahmen, erklingt als geschlossener Subwoofer jedoch immer noch sauber. Der Focal trifft wohl genau die Mitte im Test, er bietet eine sehr angenehme Dosis Tiefgang und einen Punch, der genau zwischen trocken und fett liegt. Auch der Phoenix Gold ist super gelungen, er tritt etwas kräftiger auf als der Focal und bietet eine astreine Tiefbassperformance. Tiefbasskönig unter den 25ern ist der JL Audio, der grandios runterspielt, sich beim Druckaufbau und Pegel aber zurückhält. Die beiden Woofer von Gladen und Ground Zero wiederum spielen kompromisslos präzise und richtig klasse auf den Punkt. Sie zaubern dem Klanggourmet ein anerkennendes Lächeln ins Gesicht. Das ist ein Klasseniveau, das vorbildlich für das spricht, was einen 25er im geschlossenen Gehäuse ausmacht: nämlich ausreichend Tiefgang, ausreichend Pegel und nahezu unerreicht saubere Wiedergabe. Schließlich hat sich in unsere Sammlung klammheimlich ein Exot eingeschlichen. Der Kicker Solo-Baric ist ein Achtzöller, der es mit den 25ern aufnehmen kann. Durch seinen massiven Aufbau steckt er jede Menge Leistung weg und im Bassreflexgehäuse läuft er im Tiefbass zu Hochform auf. Im Gegensatz zu den 25ern zielt er aber nicht auf die SQ-Fraktion, sondern auf die Spaßhörer. Was der Kleine an Druck und Pegel ins Auto zaubert, ist unglaublich für einen 20er mit postkartengroßer Membran. Hut ab vor Kicker, der Kleinste steckt die Großen im Tiefbass locker in die Tasche – das ist doch auch was.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 180 Euro

Blam Relax R10DB

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 200 Euro

Focal (Car) P25F

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2018 - Elmar Michels

Preis: um 160 Euro

Testsieger
Gladen Audio RS-X10

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2018 - Elmar Michels

Preis: um 160 Euro

Testsieger
Ground Zero GZUW 10SQX

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2018 - Elmar Michels

Preis: um 230 Euro

Testsieger
JL Audio 10W1v3-4

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2018 - Elmar Michels

Preis: um 250 Euro

Kicker S8L74

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

01/2018 - Elmar Michels

Preis: um 200 Euro

Phoenix Gold SX110D4

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2018 - Elmar Michels

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren