Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
Neu im Shop
ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
offerbox_1641647363.png
>>als Download hier

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv
20.10.2015

Vergleichstest: Zehn Aktivsubwoofer in zwei Klassen

Aktivatoren

Car-Hifi Subwoofer Aktiv: Zehn Aktivsubwoofer in zwei Klassen, Bild 1
9568

Es ist mal wieder an der Zeit, dass wir uns mit den praktischen Aktivsubwoofern beschäftigen. In dieser Ausgabe geht es aber nicht um winzigkleine Plastikdosen, sondern um richtige Subwoofer.

Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-815 im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-815 im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-815 im Test, Bild 4Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-815 im Test, Bild 5Car-Hifi Subwoofer Aktiv Emphaser EBR112-P6A im Test, Bild 6Car-Hifi Subwoofer Aktiv Emphaser EBR112-P6A im Test, Bild 7Car-Hifi Subwoofer Aktiv Emphaser EBR112-P6A im Test, Bild 8Car-Hifi Subwoofer Aktiv Emphaser EBR112-P6A im Test, Bild 9Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 10Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 11Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 12Car-Hifi Subwoofer Aktiv Eton Move 12-400 A im Test, Bild 13Car-Hifi Subwoofer Aktiv FLI Trap 12 im Test, Bild 14Car-Hifi Subwoofer Aktiv FLI Trap 12 im Test, Bild 15Car-Hifi Subwoofer Aktiv FLI Trap 12 im Test, Bild 16Car-Hifi Subwoofer Aktiv FLI Trap 12 im Test, Bild 17Car-Hifi Subwoofer Aktiv Gladen Audio RSX 10 Aktiv im Test, Bild 18Car-Hifi Subwoofer Aktiv Gladen Audio RSX 10 Aktiv im Test, Bild 19Car-Hifi Subwoofer Aktiv Gladen Audio RSX 10 Aktiv im Test, Bild 20Car-Hifi Subwoofer Aktiv Gladen Audio RSX 10 Aktiv im Test, Bild 21Car-Hifi Subwoofer Aktiv Mac Audio Ice Cube 108A Black Series im Test, Bild 22Car-Hifi Subwoofer Aktiv Mac Audio Ice Cube 108A Black Series im Test, Bild 23Car-Hifi Subwoofer Aktiv Mac Audio Ice Cube 108A Black Series im Test, Bild 24Car-Hifi Subwoofer Aktiv Mac Audio Ice Cube 108A Black Series im Test, Bild 25Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-3200 im Test, Bild 26Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-3200 im Test, Bild 27Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-3200 im Test, Bild 28Car-Hifi Subwoofer Aktiv Alpine SWE-3200 im Test, Bild 29Car-Hifi Subwoofer Aktiv Audio System M 12 active im Test, Bild 30Car-Hifi Subwoofer Aktiv Audio System M 12 active im Test, Bild 31Car-Hifi Subwoofer Aktiv Audio System M 12 active im Test, Bild 32Car-Hifi Subwoofer Aktiv Audio System M 12 active im Test, Bild 33Car-Hifi Subwoofer Aktiv Rockford Fosgate P300-12 im Test, Bild 34Car-Hifi Subwoofer Aktiv Rockford Fosgate P300-12 im Test, Bild 35Car-Hifi Subwoofer Aktiv Rockford Fosgate P300-12 im Test, Bild 36Car-Hifi Subwoofer Aktiv Rockford Fosgate P300-12 im Test, Bild 37Car-Hifi Subwoofer Aktiv Vibe Black Death CBR 12 im Test, Bild 38Car-Hifi Subwoofer Aktiv Vibe Black Death CBR 12 im Test, Bild 39Car-Hifi Subwoofer Aktiv Vibe Black Death CBR 12 im Test, Bild 40Car-Hifi Subwoofer Aktiv Vibe Black Death CBR 12 im Test, Bild 41

Das Thema Aktivsubwoofer ist nach wie vor aktuell. Heutztage müssten sie eigentlich „hybrid“ heißen, denn sie schlagen die Brücke zwischen klassischem Car-HiFi und der modernen Musikanlage. Viele Autofahrer freuen sich über wenig Einbauaufwand und bevorzugen eine Basslösung, die sich auch für den Großeinkauf mal eben ausbauen lässt. Auf der anderen Seite bieten unsere Testkandidaten eine vollwertigen Bass wie er eben nur aus einen echten Subwoofer rauskommt. Das Spektrum reicht vom Brüllwürfel mit 30 cm Kantenlänge bis zum ausgewachsenen Bassbrummer mit 23 Kilo Masse. Darüber hinaus haben wir gleich zum Rundumschlag ausgeholt und zwei Preisklassen eingeladen. In der Oberklasse bis 300 Euro treten sechs Kandidaten zum Vergleich an, dazu gesellen sich vier weitere Modelle, die wir preisgemäß in unsere Spitzenklasse einsortieren. Die Ergebnisse sind interessant, und wieder einmal lohnt es sich, genauer hinzusehen, um den richtigen Woofer für die eigenen Hörgewohnheiten herauszufinden. Klar geht das am besten beim Fachhändler vor Ort, Beratung und Einbau inklusive.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren