Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Acer PD1520i
Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.
121_0_3
Anzeige
Topthema: Kinosessel für Ihr Heimkino
Mit Kühl- und Wärmefunktion sowie Sitzverstellung
Die hochwertigen Kinosofas der Serie "Binetto" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkino-Erlebnis...
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Uhrenradios
20.10.2015

Usertest: Teufel iTeufel Clock

Kompakt & Klasse

734
Philipp Schneckenburger
Philipp Schneckenburger

Mann, wie lange war ich auf der Suche nach einem ordentlichen, bezahlbaren iPod-Dock mit integriertem FM-Radio. Hab mir die Hacken in den Geiz- und Blöd-Märkten abgelaufen, war vergeblich bei Karstadt und Kaufhof und fand dieses geile Gerät dann zufällig bei einer Freundin, die es als komplettes HiFi-System nutzt.

Obwohl das Teil sehr schick aussieht, habe ich ihm doch klanglich eher weniger zugetraut und es zuerst auch nicht ernst genommen. Erst als ich nach weiterem Suchen immer noch nicht fündig wurde, hab ich mal ein wenig mit dem iTeufel Clock rumgespielt. Ausstattung/Bedienung Als erstes überraschte mich die geniale Ausstattung dieses Teiles: - UKW-Radio mit Alarm-Funktion - UKW-Stationstasten - iPod-Schnittstelle - Zusätzlicher Line-Eingang - Mini-Fernbedienung Und auch die Bedienung erweist sich als sehr simpel. Nix mit Bedienungsanleitung lesen oder beim Hersteller anrufen. Dieses Gerät kann selbst der letzte Trottel ohne Anweisung bedienen. Das große Display ist gut lesbar. Und wer hätte das gedacht, das Display ist sogar dimmbar. Fürs Schlafzimmer vielleicht ein wenig zu hell, doch bei mir steht das Teil in der Wohnküche. Wenn ich Abends heim komme, stecke ich den iPod einfach drauf, schalte das Gerät ein und genieße die Musik Klang/Bild Das Ding ist echt ultrakompakt, verwöhnt aber durch einen schönen, satten klang. Nix mit quäkigem Gekreische oder dumpfen Klängen. Und das Beste ist, dass das Teil auch noch einen Subwoofer in der Unterseite besitzt und so sogar relativ tief runter spielt. Fazit Die Zeit in den Kaufhäusern hätte ich mir auch sparen können, denn das iTeufel Clock ist die ideale Lösung für mich. Kompaktes und sehr schönes Gehäuse, satter Klang, viel Ausstattung, einfache Bedienung - und das alles zum Super-Preis. Für unter 100 Euro gibt es einfach nichts Besseres!!!

Preis: um 99 Euro

Teufel iTeufel Clock

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren