Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Tonabnehmer
20.10.2015

Einzeltest: Audio-Technica AT-VM95 - Seite 2 / 3

… es lebe der König

Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Ich habe mir das mal beim legendären Schweizer Nadelproduzenten Gyger erklären lassen: Das Einsetzen des nackten Diamanten in den Nadelträger ist ein vor allem mit deutlich höherem Ausschuss verbundener Vorgang als das Einsetzen eines in Titan gefassten Diamanten. Ob der Materialpreis für den längeren Diamanten auch zu Buche schlägt, entzieht sich meiner Kenntnis, ebenso wie die Angabe der Ausgangsspannung, die beim System mit dem nackten Diamanten mit 3,5 Millivolt niedriger liegt als die 4,0 Millivolt beim gefassten Diamanten.

Immerhin verbessert sich der Wert für die Kanaltrennung um 2 Dezibel. Die beiden elliptischen Nadeln sind mit 0,3 x 0,7 mil verrundet (mil steht für Milli- Inch), während der konische Diamant vom Hersteller mit 0,6 mil angegeben wird. Schärfer zur Sache geht es mit der nächsten Stufe, die den Sprung über die 150-Euro- Marke bedeutet: Hier gibt es auch einen nackten Diamanten, dieses Mal allerdings mit einem sogenannten Microlinear- Schliff mit Verrundungsradien von 2,2 x 0,12 mil, während schließlich das System mit einem Shibata-Schliff mit 2,7 und 0,26 mil angegeben ist. Hier erreichen wir dann letztendlich die 200-Euro-Marke. Sicher: Das ist eine recht große Preisspanne innerhalb einer Tonabnehmer-Familie. Andererseits: Wo sonst bekommt man so eine Auswahl? Wir dürfen nicht vergessen, dass die meisten nicht so großen Hersteller preislich erst da einsteigen, wo das STVM95SH bereits die Obergrenze markiert. Die dynamische Compliance aller Varianten ist angegeben mit etwa 7 μm/mN bei 100 Hertz, was umgerechnet in die sonst für 10 Hertz angegebenen Daten einen Wert von etwa 12-15 μm bedeutet, was für die meisten heute gebräuchlichen Tonarme mittlerer bis hoher effektiver Masse ideal ist. Eine Sonderrolle nimmt das AT-VM- 95SP für Schellackplatten ein, das mit einer deutlich höheren Auflagekraft gefahren wird und eine dementsprechend deutlich niedrigere Nadelnachgiebigkeit besitzt. Montiert werden die mit 6,1 Gramm recht leichten Systeme mit den üblichen Tonarmschrauben in die im Kunststoffkorpus eingesetzten Gewindehülsen. Damit fällt eine Zielgruppe aus: Besitzer gerade älterer Plattenspieler, die das System von unten in das Headshell schrauben müssen. Aber ich denke, findige Köpfe werden auch hierfür eine Lösung finden. Übrigens kann man jedes der Systeme für einen angemessenen Aufpreis fertig montiert auf dem AT-HS6-Headshell erwerben, das wir auch im Artikel abgebildet haben – ein schöne Sache, die bei einem nach allen Regeln der Kunst montierten Arm auch keine Nachbesserung erfordert, außer man betrachtet die Einstellung der Auflagekraft als solche.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 
Audio-Technica AT-VM95


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren