Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Tablets
20.10.2015

Einzeltest: HANNSpad 13.3" - FHD WiFi - T72B

Die wilde 13

11109
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Was für ein Notebook eine durchaus akzeptable Größe ist, nämlich ein 13-Zoll-Display, erscheint für ein Tablet fast schon zu riesig. Hannspree zeigt mit dem 13 Zoll messenden HannsPad T72B, dass es durchaus e inen Markt für ein solch großes Tablet gibt.

  Eigentlich ist das HannsPad 13.3" FHD T72 weniger für den mobilen Gebrauch geeignet, obwohl es über einen sehr ausdauernden Akku verfügt. Außerdem hält das Gerät trotz seiner stattlichen Größe sein Gewicht unterhalb der magischen Kilo-Grenze, was unter anderem der Verwendung von Kunstsoff statt Gorillaglas für das Display geschuldet ist. Dennoch besteht die Rückseite zum überwiegenden Teil aus Metall. An einer Seite konnten großzügig sämtliche Schnittstellen untergebracht werden, als da sind: neben den üblichen USBAnschlüssen noch eine ausgewachsene HDMI-Buchse sowie Kopfhörerbuchse und Kartenslot zum Ausbau der Speicherkapazität der internen 16 GB um weitere maximal 128 GB. Installiert ist Android in der Version 4.4.4, ein Update auf Android 5 ist noch nicht in Sicht, allerdings auch nicht notwendig. Die Hardware-Ausstattung ist leistungsstark und auf die 4er-Version optimiert, der Quad-Core-Prozessor wird mit 1,6 GHz getaktet und von gleich 2 GB RAM unterstützt. Die Speicherausstattung mit besagten 16 GB kann glücklicherweise reichlich aufgestockt werden. Das Display bietet einen breiten Blickwinkel und ist damit hervorragend dazu geeignet, dass zwei bis drei Personen ohne allzu großes Gedränge gleichzeitig schauen können, beispielsweise beim gemeinsamen Betrachten von Präsentationen, Webseiten, Gaming oder Filmen. Für Letzteres sind die beiden Lautsprecher günstigerweise vorn über dem Display angebracht.

Fazit

Ein wenig Mobilität erlaubt das HannsPad T72B schon: Man könnte es über den USB-Eingang mittels eines DVB-TSticks in einen recht mobilen Fernseher verwandeln, das 13-Zoll-Display erlaubt dann auch im Wohnmobil einen gewissen TV-Komfort. Auch andere Inhalte lassen sich auf dem großen Display mit mehreren Leuten teilen, ohne dass man allzu dicht gedrängt zusammenhocken muss. Der gut dimensionierte Akku und die leichte Bauweise tragen ihren Anteil zum mobilen Einsatz bei.

Preis: um 270 Euro

HANNSpad 13.3" - FHD WiFi - T72B

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Hannspree, Meerbusch 
Hotline 02159 814570 
Internet www.hannspree.de 
Abmessungen 339 x 220 x 12mm 
Gewicht ca. 939 g 
Weitere Angaben Multitouch-Tablet mit Android-4.4.4-Betriebssystem 33,78-cm-IPS-Display mit 1.920 x 1080 Pixeln Aufl ösung (166 ppi) 
Rechenleistung Quad-Core-Prozessor bei 1,6 GHz mit 2 GB RAM 
Kommunikation LAN (über Dockingstation), WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 
Sensoren Helligkeitssensor, Gyroskop, Beschleunigungssensor 
Verfügbarer Speicher intern 16 GB, microSD-Karte bis 128 GB 
Kameras Front 2 MP, Rück 5 MP 
Versorgung interner Akku Li-Pol mit 8000 mAh 
Audioformate MP3, AAC, FLAC, WAV 
Fotos BMP, JPG, PNG, GIF 
Videoformate WMV, MP4 H.264, MKV, WMV 
Bootzeit 36 Sek. 
+ ausdauernder Akku 
+ vergleichsweise leichtes Gerät 

Bewertung

 
Qualität 50%
Bedienung 30%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren