Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Subwoofer (Home)
20.10.2015

Serientest: Sumiko S.0, Sumiko S.5, Sumiko S.9 - Seite 3 / 3

Kultivierte Bassisten

34
Anzeige
REVOX TAUSCHZEIT: Für Joy Musiksysteme, Lautsprecher G-Serie, T700 Turntable
hifitest.de/images/themenmonat/qc_Vorlage_Tauschzeit_instagram_1080x1080_Revox_LautsprecherAudiosysteme_V1_klicken_1621260596.jpg" alt="qc_Vorlage_Tauschzeit_instagram_1080x1080_Revox_LautsprecherAudiosysteme_V1_klicken_1621260596.jpg" width="100%">
qc_Revox-Button-TAUSCHZEIT-Angebot-Lautsprecher-Audiosysteme-home_2_1621260596.png
qc_Screenshot_at_May_17_15-58-46_3_1621260596.png
>> Mehr erfahren

Sumiko S.9


Das Topmodell der Sumiko-Serie bringt neben einem noch größeren  Gehäuse (36 x 41 x 42 cm) eine 350 Watt starke Endstufe und ein Tieftonchassis mit 210-mm-Membran mit. Im Gegensatz zu den kleineren  Modellen S.0 und S.5 ist der S.9 als Frontfire-Woofer in Bassreflex-  Abstimmung ausgelegt. Für einen verzerrungsfreien Tiefbass wurde anstelle einer Bassreflexöffnung ein weiteres 210-mm-Chassis als Passivmembran an der Gehäuseunterseite eingesetzt, so dass auch bei extremen Pegeln keine Strömungsgeräusche aus den sonst üblichen Reflexports auftreten  können. Das deutliche größere Volumen und die erweiterte Membranfläche macht sich dabei im Labor in einer unteren Grenzfrequenz von 30  Hertz(!) und einem Maximal-Pegel von knapp 110 dB bemerkbar. Werte, die  mit deutlich größeren Woofern locker mithalten können, schließlich ist auch  der S.9 immer noch durchaus handlich und lässt sich prima in den Wohnraum  integrieren. Im Hörtest liefert der S.9 bei dynamischem Filmmaterial wie  „Mad Max – Fury Road“ eine erstklassige Vorstellung: Sehr präzise, satt und  tiefreichend untermauert er das actionreiche Filmgeschehen auf eindrucksvolle Weise, selbst in unserem im Tiefton gut bedämpften 40 qm großen Test-Heimkino kommt der Sumiko S.9 auch bei höheren Lautstärken sehr gut zur Geltung.

Fazit

So schön können Subwoofer  sein: Sumikos  Aktiv-Woofer  S.0, S.5 und S.9 belegen eindrucksvoll, dass eine perfekte Lackierung,  elegante Form  und exquistite  Verarbeitung  aus einem Subwoofer ein  echtes Schmuckstück machen können. Dazu bieteten alle  drei Sumiko-Woofer exzellente Klangqualität – jeder mit  individuellem Schwerpunkt.  Während der kleinste im  Bunde – der S.0 in der Oberklasse – mit ultrakompakten  Abmessungen und trotzdem beeindruckender Performance zu äußerst fairem Preis in kleineren  Räumen  begeistern kann, liefert der etwas größere S.5 ähnliche  Ergebnisse mit etwas mehr Leistungsreserven, die in mittelgroßen Räumen zur Geltung kommen können und  ihn in die Spitzenklasse bringen. Das Topmodell S.9 liegt  zwar preislich mit rund 1.000 Euro oberhalb des S.0 und  S.5, ist aber angesichts seiner Leistung und Verarbeitung immer noch ein absolutes Preis-Leistungs-Wunder. Mit größerem Gehäuse, reichlich Membranfläche und hoher Verstärkerleistung legt der Sumiko S.9 die Messlatte bei unterer Grenzfrequenz und Pegelreserven noch mal deutlich höher und ist ein echtes Highlight in der Spitzenklasse selbst für größere Räume und anspruchsvolle  Heimkino-Anlagen.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 500 Euro

Sumiko S.0

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2016 - Michael Voigt

Preis: um 700 Euro

Sumiko S.5

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2016 - Michael Voigt

Preis: um 1000 Euro

Sumiko S.9

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Garantie (in Jahre)
Vertrieb Audio Reference, Hamburg 
Telefon 040 53320359 
Internet www.audio-reference.de 
Ausführungen Hochglanz Schwarz, Weiß 
Abmessungen (B x H x T in mm) 245/275/280 
Bauart geschlossen 
Prinzip Downfire 
Gewicht (in Kg) 12.3 
Leistung (laut Hersteller) (in Watt) 120 
Membrandurchmesser (in mm) 130 
Pegel Line / LFE 
Trennfrequenz 30- 120 Hz 
Phase 0°/180° 
Niederpegelein-/ausgänge Neutrik / – 
Hochpegelein-/ausgang 1 x Line, 1 x LFE / – 
Automatisch Ein/Aus Ja 
+ exzellente Verarbeitung 
+ präzise Wiedergabe 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Oberklasse 
Testurteil ausgezeichnet 

Ausstattung

 
Garantie (in Jahre)
Vertrieb Audio Reference, Hamburg 
Telefon 040 53320359 
Internet www.audio-reference.de 
Ausführungen Hochglanz Schwarz, Weiß 
Abmessungen (B x H x T in mm) 285/335/315 
Bauart geschlossen 
Prinzip Downfire 
Gewicht (in Kg) 17.6 
Leistung (laut Hersteller) (in Watt) 150 
Membrandurchmesser (in mm) 170 
Pegel Line / LFE 
Trennfrequenz 30- 120 Hz 
Phase 0°/180° 
Niederpegelein-/ausgänge Neutrik / – 
Hochpegelein-/ausgang 1 x Line, 1 x LFE / – 
Automatisch Ein/Aus Ja 
+ exzellente Verarbeitung 
+ präzise Wiedergabe 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 

Ausstattung

 
Garantie (in Jahre)
Vertrieb Audio Reference, Hamburg 
Telefon 040 53320359 
Internet www.audio-reference.de 
Ausführungen Hochglanz Schwarz, Weiß 
Abmessungen (B x H x T in mm) 355/405/411 
Bauart geschlossen 
Prinzip Downfire 
Gewicht (in Kg) 26.4 
Leistung (laut Hersteller) (in Watt) 350 
Membrandurchmesser (in mm) 2 x 210 
Pegel Line / LFE 
Trennfrequenz 30- 120 Hz 
Phase 0°/180° 
Niederpegelein-/ausgänge Neutrik / – 
Hochpegelein-/ausgang 1 x Line, 1 x LFE / – 
Automatisch Ein/Aus Ja 
+ exzellente Verarbeitung 
+ präzise Wiedergabe 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil überragend 

Bewertung

 
Klang 70% :
Präzision 20%
Pegelfestigkeit 20%
Dynamik 15%
Physische Wirkung 15%
Labor 10% :
Frequenzgang 5%
Verzerrung 5%
Praxis 20% :
Verarbeitung 15%
Ausstattung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren