Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%

Kategorie: Subwoofer (Home)
20.10.2015

Vergleichstest: Pioneer S-51W

Pioneer S-51W

1756
Roman Maier
Roman Maier

Pioneers zeitloses Design macht sich gerade dann bezahlt, wenn der Subwoofer unauffällig in den Wohnraum integriert werden soll.

Ausstattung


Pioneers Schallwandler der TAD- und S8-Serie gehören zu den angesehensten Boxensystemen der Welt.
Vom Technologietransfer dieser Produkte profitiert auch Pioneers S-51W, den wir für unseren Test erwählten. Dieser ist mit einem 200 Millimeter durchmessenden Basschassis bestückt, das sich im Boden des rund 38 Zentimeter hohen Bassreflex- Gehäuses wiederfindet. Eine Leistung von 150 Watt stellt die integrierte Verstärkereinheit zur Verfügung, wodurch auch die Beschallung mittelgroßer Räume problemlos ermöglicht wird. Um den Bassmeister perfekt an Raum und Mitspieler anzupassen, verfügt dieser über eine Phasenregelung (0/180°). Auf einen Trennfrequenzregler verzichteten die Japaner, da diese Einstellung in fast allen Fällen am AV-Receiver vorgenommen wird.

Klang


Inwieweit der S-51W von den innovativen Entwicklungen seiner größeren Geschwister profitiert, wollen wir mit der ersten Schlacht in „G.I. Joe“ ermitteln. Auch ohne ultratief in den Basskeller hinabzusteigen, geht Pioneers Powerwürfel agil und druckvoll zu Werke und zeigt, wie wichtig eine saubere Grundtonwiedergabe im Heimkinobereich ist. Knochentrocken und mit reichlich Dynamik werden Explosionen, Schüsse und Schläge zu Gehör gebracht und erzeugen jede Menge Spaß und echtes Kinofeeling.

Fazit

Pioneers schicker und gleichzeitig kompakter Bassmeister erweist sich als Ideallösung in kleineren Wohnräumen. Zwar geht er aufgrund seines geringen Volumens nicht ultratief zu Werke, begeistert aber durch seine saubere und präzise Grundtonwiedergabe.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 400 Euro

Pioneer S-51W

Mittelklasse


-

Ausstattung

 
+ kompakte Abmessungen 
+ akurate Grundtonreproduktion 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Abmessung (B x H x T) in mm 360/382/360 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Downfire 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 150 
Chassisdurchmesser (in mm) 200 
Regelbereich Trennfrequenz Nein 
Phasenregulierung Knopf (0/180°) 
Hochpegelein- / -ausgang Nein / Nein 
Niederpegelein- / -ausgang Cinch (1/-) 
Boden-Anbindung Kunststofffüße 
Ein-/Ausschaltautomatik Ja 
Fernbedienung Nein 
Einmessung / Mikrofon Nein / Nein 
Gewicht (in Kg) 13.5 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Telefon 02154 913275 
Internet www.pioneer.de 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil: ausgezeichnet 

Bewertung

 
Klang 70% :
Präzision 20%
Pegelfestigkeit 20%
Dynamik 15%
Physische Wirkung 15%
Labor 10% :
Frequenzgang 5%
Verzerrung 5%
Praxis 20% :
Verarbeitung 10%
Ausstattung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren