Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Subwoofer (Home)
20.10.2015

Vergleichstest: Heco XT Sub32A

Heco Celan XT Sub32A

1087
Roman Maier
Roman Maier

Wer kennt sie nicht, Hecos Celan- Serie? Jetzt haben die Rheinländer noch eins draufgelegt und präsentieren ihre überarbeitete Celan XT-Modellreihe.

Ausstattung

Mit stattlichen 34,5 Kilogramm ist dieser Bassmeister das absolute Schwergewicht des Testfeldes.
Das hat auch seinen Grund, schließlich setzt man bei Heco auf ein mehrschichtiges und mehrfach verstrebtes Gehäuse im XXL-Format. Unter den drei rückseitig angebrachten Reflexports kommt das bestens bestückte Aktivmodul mit seiner 400 Watt starken Endstufe nebst imposanter Kühleinheit unter, welches das 30 Zentimeter messende Tieftonchassis in der Front befeuert. Diese üppige Ausstattung hat auch ihren Sinn, schließlich soll der Celan XT Sub32A auch größere Räume problemlos mit Tiefdruck versorgen.

Klang

Was für ein bombastisches Klangvermögen! Präsent und selbstbewusst nimmt Hecos Testteilnehmer jede ihm vorgesetzte Hürde und scheitert auch nicht, als wir „Das Geisterschloss“ einlegen und die Szene wählen, in der Nell vor dem vermeindlichen Geist flieht, der sie mit stampfenden Schritten verfolgt. Diese werden trotz des hohen Pegels, den wir hier wählen, absolut kontrolliert, verzerrungsfrei und punktgenau wiedergegeben, während die Aufschläge der zeitgleich herabstürzenden Steine ultratief reproduziert werden und nicht nur unseren Hörraum, sondern unser gesamtes Verlagsgebäude deutlich spürbar erzittern lassen.

Fazit

Mit diesem Gerät bietet Heco seinen Kunden nicht nur Quantität, sondern auch viel Qualität. So zeigt sich der Sub 32A in allen Disziplinen von seiner besten Seite und überzeugt dank seiner schier unendlichen Leistungsreserven und Ausstattungsvielfalt, die ihn in nahezu jedem Heimkinoverbund und jedem Raum groß aufspielen lassen.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 900 Euro

Heco XT Sub32A

Spitzenklasse


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren