Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Streaming Client
20.10.2015

Einzeltest: Sky Q Mini

Sky über WLAN

18188

Mit Sky Q bietet der Bezahlfernsehsender seinen Abonnenten eine große Auswahl an TV-Sendern und Videoinhalten. Wer ein Sky Q-Abo besitzt, kann dies auf bis zu vier Endgeräten nutzen.

Ganz neu bietet man jetzt die Sky Q Mini an. Wir haben sie getestet.Der Sky Q Mini ist an das Design der Sky-QHauptbox angelegt und kann von Sky-Q-Abonnenten zum einmaligen Mietpreis von 49 Euro bestellt werden. Er besitzt keinen eingebauten Tuner für Kabel oder Satellit, sondern bezieht seine Signale vom Hauptreceiver, der sich im gleichen Heimnetzwerk befinden muss.

Ausstattung


Der Sky Q Mini lässt sich mittels mitgeliefertem HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen. Parallel hierzu kann man ihn über LAN oder drahtlos via Wi-Fi ans Internet anbinden. Die Rückseite bietet außerdem noch einen optischen Digitalausgang zur Verbindung mit einer HiFi-Anlage oder Soundbar. Hier ist außerdem noch eine USB-Schnittstelle zu finden. Wie bereits erwähnt, dockt sich der Sky Q Mini an den Hauptreceiver im Heimnetzwerk an. Nach dem erstmaligen Starten und erfolgreicher Verbindung via LAN oder Wi-Fi wird der Sky Q Mini als zusätzliches Abspielgerät über die Kundennummer bzw. bei Sky registrierte E-Mail-Adresse registriert. Nun stehen in gewohnter Menüoberfläche die gebuchten Sky-Dienste sowie die öffentlich-rechtlichen TV-Sender zur Verfügung. Auch auf dem Hauptgerät gespeicherte Aufnahmen lassen sich mit der Sky Q Mini ansehen und programmieren. Im Live-TV-Betrieb ist derzeit kein Zurückspulen möglich. Auch das Anschauen der privaten Sendergruppen von RTL und ProSiebenSat.1 mit Sky Q Mini ist derzeit nicht erlaubt. Ultra- D-Inhalte bleiben zunächst dem Sky Q-Hauptreceiver vorbehalten.

Flexibles Fernsehen


Dank des Sky Q Mini lassen sich bereits laufende Sendungen bequem, z. B. im Schlafzimmer weiterschauen. Sky Q Mini bietet auch den Zugang zum Sky Store und zu den integrierten Mediatheken. Apps wie Netflix oder Spotify waren in der uns vorliegenden Software-Version noch nicht freigeschaltet. Zur bequemen Steuerung wird der Sky Q Mini mit der bereits vom Hauptreceiver bekannten Sprachfernbedienung ausgeliefert. Die Bildqualität ist von der jeweiligen Internetverbindung abhängig. Rein technisch erlaubt die Sky Q Mini eine Full-HD-Auflösung von 1080p.

Fazit

Mit dem Sky Q Mini ermöglicht Sky das flexible TV-Schauen im ganzen Haus. Die Streaming- Box wird hierzu einfach per HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen und greift dann via WLAN auf den Sky-Q-Hauptreceiver und dessen Inhalte zu.

Preis: um 50 Euro

Sky Q Mini

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis (in Euro): um 50 Euro 
Vertrieb: Sky, Unterföhring 
Telefon 01806 501501 
Internet: www.sky.de 
* HDMI, LAN, Wi-Fi, optischer Digitalausgang, USB, 1080p 
Abmessungen (B x H x T in mm) 232/35/155 
Stromverbrauch (Betrieb/Standby) 6.5/0,2 
+ gewohnte Menüoberfl äche 
+/- + Sprachfernbedienung 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren