Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
241_20387_2
Topthema: AVM
HiFi Legenden mit modernem Touch
Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Streaming Client
20.10.2015

Einzeltest: HiFi-Akademie miniStreamer - Seite 5 / 5

Bigger on the Inside

Egal  von  wo  die  Musik  schließlich  kommt, können Titel als Favorit gekennzeichnet werden, so dass diese im  Startbildschirm  in  einer  eigenen  Kategorie aufgeführt werden. Komplette  Playlisten lassen sich natürlich ebenso  anlegen, wobei diese direkt auf dem  Gerät abgespeichert werden, so dass sie  immer verfügbar sind, egal ob man den  miniStreamer nun mit dem Smartphone oder mit dem Laptop bedient.

Hier liegt auch ein Vorteil des Webinterfaces der HiFi Akademie, denn egal  welches Gerät man zur Steuerung benutzt, das Layout ist immer das gleiche  und alle Knöpfe und Funktionen sind  immer  an  der  gleichen  Stelle. Kleiner  Wermutstropfen ist hier allerdings die  teilweise etwas zögerliche Reaktion  des Systems auf Eingaben, was hauptsächlich bei der kabellosen Verbindung  über WLAN auftritt. Für  alle,  die  das  Stöbern  in  Booklets  vermissen, oder einfach ein wenig mehr  über ihre eigene Musiksammlung erfahren wollen, bietet das Interface des  miniStreamers eine nette Funktion.  Beim Tippen auf das Cover des gerade  laufenden Titels  wird  dieses  zunächst  bildschirmfüllend  dargestellt.  Scrollt  man dann herunter, wird eine Reihe  von  Zusatzinformationen  des  Musikdienstes last.fm eingeblendet.  Der Funktionsumfang des kleinen  Multitalents ist also schon einmal beachtlich,  doch  auch  klanglich  kann  sich  der  miniStreamer  durchaus  mit  größeren Systemen messen. Dank der  separaten  Wandlersektion spielt der Streamer  enorm  musikalisch.  Raumfüllender,  satter  Sound  erschallt  auf  Knopfdruck  aus  den  Lautsprechern.  Dabei löst der Burr-Brown-DAC sehr  differenziert auf, so dass Feinheiten  nicht im Signalgetümmel verloren gehen. Für hoch aufgelöste Musik sollte  man aber aufgrund der doch eher geringen Rechenleistung des miniStreamers auf eine kabelgebundene Netzwerkeinbindung  zurückgreifen.  Beim  Abspielen von Musik in CD-Qualität,  reicht  WLAN hingegen aus. Hier  macht sich das optionale Upsampling  natürlich  am  ehesten  bemerkbar  und  sorgt für eine hörbar bessere Dynamik. Für  knapp  500  Euro  erhält  man  mit  dem miniStreamer ein System, das  praktisch alle Funktionen eines ausgewachsenen Musikservers  erfüllt. Dank  eigenem Wandler und Lautstärkeregelung,  WLAN und eigenem Speicher  lässt sich eine wunderbar platzsparende  Anlage aufbauen, die in Flexibilität und  Sound auch ausgewachsenen Systemen  das Wasser  reichen  kann.  In  Zukunft  bitte mehr davon.

Fazit

Trotz geringer Größe, bietet der miniStreamer eine enorme Funktionsvielfalt.  Dazu kommt die wirklich tolle Wandlersektion, die dem Gerät einen satten, dynamischen Sound verleiht. Für den Preis gibt  es hier ein echtes Schnäppchen.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 500 Euro

HiFi-Akademie miniStreamer


-

Ausstattung

 
Preis: um 500 Euro 
Vertrieb: HiFi Akademie, Leimen 
Telefon: info@hifiakademie.de 
Internet: www.hifiakademie.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 129/49/29 
Eingänge: 1 x Ethernet, 
Ausgänge: 1 x RCA Stereo, 
Unterstützte Dateiformate: sämtliche gängigen PCM-Formate 
Unterstützte Abtastraten: Bis 192 kHz, 32 Bit 
Checksum: Trotz geringer Größe, bietet der miniStreamer eine enorme Funktionsvielfalt. Dazu kommt die wirklich tolle Wandlersektion, die dem Gerät einen satten, dynamischen Sound verleiht. Für den Preis gibt es hier ein echtes Schnäppchen. 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren