Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
122_0_3
Anzeige
Topthema: Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Kinosofa mit Kühl- und Wärmefunktion + Relaxfunktionen
Das Modell Loreto gibt es in verschiedenen Größen. Bequeme Polsterung sowie elektrische Sitzverstellungen garantieren ein perfektes Sitzgefühl. Testen Sie das Sitzerlebnis bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: Yamaha YSP-1400

Beam & Stream

9153
Heinz Köhler
Heinz Köhler

Die Soundprojektoren von Yamaha erfreuen sich schon seit Jahren großer Beliebtheit, wenn es darum geht, echten Heimkinosound aus einer einzigen Box zu zaubern. Der neue YSP-4100 hat darüber hinaus noch einiges mehr zu bieten.

Während die meisten Frontsurroundsysteme mithilfe Virtueller- Surround-Technologie mehrkanaligen Klang aus nur einem Lautsprecher erzeugen, werden bei den Yamaha-Soundprojektoren die Tonsignale per DSP speziell aufbereitet und über mehrere Lautsprecher ausgegeben, die ihre Schallwellen über Reflexionen so zum Hörplatz leiten, dass der Schall gleichzeitig am Ohr des Zuhörers eintrifft. Dazu wird entweder der Raum über ein Mikrofon eingemessen und dabei die für die Reflexionen benötigte Flächen ermittelt, oder, wie beim YSP-1400, über werksseitig voreingestellte Werte ausgegeben. Die Reflexionsflächen müssen übrigens gar nicht groß sein. Schon eine A4-Blatt-große Fläche an den Seiten des Raums genügt, um den Schall weiterzuleiten. 

Ausstattung


Beim YSP-1400 kommen zu diesem Zweck acht kleine Breitbandlautsprecher zum Einsatz. Die Basswiedergabe übernehmen zwei dezent in den Gerätefüßen verborgene Subwooferchassis mit einem Durchmesser von 85 Millimetern. Die Einrichtung des Soundprojektors ist kinderleicht. Je nach Aufstellungsort wird auf der Fernbedienung die entsprechende Taste für eine Aufstellung in der Mitte zwischen den Seitenwänden oder eine wandnahe Aufstellung rechts oder links ausgewählt. Die Pegel des 5.1-Systems lassen sich bei Bedarf individuell anpassen. Hierzu genügt ein längerer Druck auf die Taste „CH Level“, um diese einzeln nacheinander einzustellen. Die kleinen Status-LEDs am Soundprojektor zeigen die getätigten Einstellungen an. Angetrieben werden die Chassis durch separate Digitalendstufen mit einer Leistung von jeweils 2 Watt bzw. 30 Watt für jeden Subwoofer. Der YSP- 1400 ist für den Einsatz in Räumen mit maximal 7 Metern Länge und 7 Metern Breite geeignet. Die Raumhöhe sollte dabei 3,5 Meter nicht überschreiten. Die Zuspielung des TV-Tuner-Tons erfolgt idealerweise per digitaler Kabelverbindung, ist aber auch in analoger Form möglich. Insgesamt verfügt der YSP-1400 über vier Eingänge und einen Ausgang zum Anschluss eines aktiven Subwoofers. Außerdem kann dem Soundprojektor per Bluetooth Musik von einem Smart-Device zugespielt werden und von diesem auch gesteuert werden. Dazu gibt es die kostenlose App „HT Controller“ für Android und iOS. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 400 Euro

Yamaha YSP-1400

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren