Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
ViewSonic X10-4K
Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Vergleichstest: Yamaha YHT-S400

Yamaha YHT-S400

4028
Heinz Köhler
Heinz Köhler

Neben den Soundprojektoren bietet Yamaha auch Frontsurround- Systeme mit Virtual Surround an. Das YHT-S400 besteht aus einem sehr flachen Soundbar und einem flachen Subwoofer mit integriertem AV-Receiver.

Die Anschlussvielfalt beschränkt sich auf der Rückseite des Subwoofers aufs Wesentliche: drei HDMI-Eingänge, ein HDMI-Ausgang, je ein analoger und ein digitaler Audioeingang und ein Dockingstation-Anschluss stehen zur Verfügung. Auf der Vorderseite gibt ein Display Auskunft über die verwendete Quelle und zur gerade ausgewählten Steuerungsfunktion. Zur Steuerung dient ein kompakter Infrarotgeber mit Steuertasten für hauseigene Player.

Soundbar, Subwoofer und Setup


Im dreikanaligen Soundbar kommen drei ovale Breitbandchassis für Front links/rechts und den Centerkanal zum Einsatz. „Air Surround Xtreme“ heißt die eigenentwickelte Technologie zur Aufbereitung des Surroundklangs aus den beiden Frontlautsprechern. Unterhalb von 150 Hz greift das 13 Zentimeter große Basschassis im Bassreflex-Subwoofer ins Geschehen ein. Das Setup des Systems erfolgt über das Display im Subwoofer. Die Dekodersektion akzeptiert mehrkanaliges PCM als HD-Ton-Zuspielung von einem Blu-ray-Player, als Bitstream nur Dolby digital und DTS.

Bild und Ton


An der Weiterreichung der Filmbilder an den Fernseher gibt es nichts auszusetzen. 3D-Wiedergabe ist allerdings mit dem Set nicht möglich. Sprachverständlichkeit und Surroundklang geben ebenfalls keinen Anlass zur Kritik. Verblüffend, wie aus nur zwei Lautsprechern so viele Surroundinformationen den Zuschauer umhüllen können. Der Subwoofer stößt etwas zu schnell an seine Grenzen, somit ist das Set für den Einsatz in kleinen Räumen prädestiniert. Der Klang insgesamt ist recht dynamisch und transparent abgestimmt. Die zweikanalige Musikwiedergabe ist sehr detailreich, aber eher von durchschnittlicher Qualität.

Fazit

Das YHT-S400 zaubert in kleinen Wohnräumen einen beeindruckenden Surroundsound und besticht durch sehr kompakte Abmessungen.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 520 Euro

Yamaha YHT-S400

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Yamaha, Rellingen 
Telefon 04101-303580 
Internet www.yamaha.de 
Funktionsprinzip Virtual Surround 
Einmessfunktion nein 
Frontsystem (B x T x H in mm) 800/50/70 
Gewicht (in Kg) 1.5 
Farbe Schwarz 
Lautsprecher 3.1-System 
Chassis Front Anzahl/Durchmesser in mm 3/Oval 40 x 100 mm 
Abmessungen Subwoofer/Gewicht 435/151/361/8.6 
Subwoofer Chassis-Durchmesser in mm / Bauart 130/Bassreflex 
Verstärkerleistung (W) Front/Sub 250/100 
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Ja / Ja 
Dolby True HD/ DD+/ DTS-Master-Audio/ mehrkan. LPCM Ja / Ja / Ja / Ja 
Surround-Programme
Radiotuner Ja 
Eingänge Audio 1 x analog, 2 x digital 
Eingänge Video 3 x HDMI 
Ausgänge Video 1 x HDMI 
Bildschirmmenü Nein 
Besonderheiten AV-Receiver im Subwoofer 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
+ + kompakte Abmessungen 
+ + gute Surroundeffekte 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil ausgezeichnet 

Bewertung

 
Ton 50% :
Surround 40%
Stereo 10%
Praxis 50% :
Ausstattung 20%
Bedienung 10%
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren