Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Acer B250i
Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
211_0_3
Anzeige
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Gala Kinosessel der Extraklasse
Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: Xoro HSB 55

Bluetooth-Soundbar mit Akku: Xoro HSB 55

19368

Mit dem HSB 55 bietet Xoro ein sehr flexibles Lautsprechersystem an. Es lässt sich als Stereolautsprecher und Soundbar nutzen.

Ob es auch klanglich überzeugen kann, erfahren Sie hier.Der Xoro HSB 55, den es für rund 100 Euro zu kaufen gibt, kommt in einem gerade einmal 40 cm breiten Karton. Er beinhaltet zwei kleine Lautsprecher, einmal 24 cm und einmal 26 cm breit.     


Ausstattung


Beide lassen sich auf den zugehörigen Standfüßen montieren und fungieren dann als Stereo- Lautsprecherpaar. Dank vorgefertigtem Schraubanschluss kann man sie aber auch zusammenstecken und dann als Soundbar- Lautsprecher nutzen und z. B. unter den Fernseher legen.     

Adapter mitgeliefert


Die beiden Lautsprecher werden per mitgeliefertem USB-Netzkabel mit Strom versorgt. Verbindung zu TVGerät, Smartphone oder Stereoanlage nehmen sie drahtlos per Bluetooth oder Direktverbindung via Miniklinke auf. Praktischerweise hat der Hersteller entsprechende Kabel (Aux, Koaxial und Audio) direkt beigepackt. Auch das USB-Netzkabel inklusive Steckernetzteil ist im Karton zu finden. Der Xoro HSB 55 verfügt außerdem über einen TF-Speicherkarteneinschub und eine weitere USB-Schnittstelle für Speichersticks. Bevor es losgeht, gilt es zunächst die Lautsprecher auf den mitgelieferten Standfuß zu drehen. Hier ist zunächst ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt, bis man einmal das System verstanden hat. Nun schließen wir unser Testmuster mit dem mitgelieferten USB-Netzteil an die Steckdose an. Die Lautsprecher spielen dank eingebautem Akku aber auch komplett netzunabhängig, bei normaler Zimmerlautstärke bis zu 4 Stunden lang.      

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 100 Euro

Xoro HSB 55

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren