Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

Neu im Shop
ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
offerbox_1641647363.png
>>als Download hier

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: Xoro HSB 70

Schlanker Klangriegel

Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 1
20973

Das Problem ist nicht neu, so groß das Bild eines Fernsehers mit 55 Zoll, 65 Zoll oder mehr Diagonale auch ist, der Ton bleibt oft mehr oder weniger auf der Strecke. Nun muss dringend eine Soundbar her, die idealerweise unter dem Fernseher Platz findet und dort unauffällig für den passenden Sound sorgt.

Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 2Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 3Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 4Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 5Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 6Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 7Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 8Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 9Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 10Soundbar Xoro HSB 70 im Test, Bild 11
Die Xoro HSB 70 ist so schlank, dass sie bequem unter die meisten Fernseher passt um dort dem Klang auf die Sprünge zu helfen.Mit rund 1,8 Kilo ist die HSB 70 bei weitem kein Schwergewicht, mit einer Breite von 70 Zentimetern – daher kommt wohl auch die Typenbezeichnung – dürfte sie unter die meisten Fernseher passen, die eine Bodenfreiheit von mindestens neun Zentimetern haben. Die Soundbar muss übrigens nicht zwingend unter dem Fernseher auf dem Sideboard stehen. Ist der Fernseher an der Wand, kann die Soundbar darunter befestigt werden, entsprechendes Montagematerial, wie Haltewinkel, Schrauben und Dübel liegen bei. Sogar an eine Borschablone wurde gedacht, um unschöne, missglückte Bohrversuche von vornherein auszuschließen. Bleibt die HSB 70 auf dem Sideboard oder einem anderen Möbel, sorgen kleine Gummifüßchen dafür, dass es nicht zerkratzt wird.  

40
Anzeige
ORBID SOUND: Modulare Home-Cinema-Sets HALO I, HALO II und HALO III 
qc_001-b_1623919730.jpg
qc_002_2_1623677325.jpg
qc_003_3_1623677325.jpg
>> Mehr erfahren

Installation und Bedienung

 
Die Anschlüsse liegen wie üblich etwas versteckt, sind aber trotzdem gut zu erreichen und das Anschlussfeld bietet soviel Platz, dass die Kabel ohne Verrenkungen eingesteckt werden können. Der Fernseher oder andere Quellen können entweder analog per Cinch oder Klinke mit der Soundbar verbunden werden, oder aber digital per Koaxial-Kabel. Ein Stereo-Cinch- Kabel sowie ein koaxiales Digital-Kabel liegen ebenfalls bei, darüber hinaus kann die Soundbar auch per HDMI mit dem Fernseher verbunden werden. Das hat den Vorteil, dass sie sich dann über die TV-Fernbedienung steuern lässt, sofern die HDMI-Schnittstelle des Fernsehers ebenfalls ARC kompatibel ist. Dank Bluetooth kann die HSB 70 sogar mit dem Smartphone verbunden werden, um die Musik von dort zu Empfangen und wiederzugeben. Wie auch immer, der entsprechende Eingang wird per Fernbedienung oder Taste am Bedienfeld der Soundbar ausgewählt, eine LED gibt farbenfroh Auskunft über die gerade aktive Quelle. Die Fernbedienung liegt gut in der Hand, und bietet direkte Tasten für die wichtigsten Funktionen, wie zu jeder Quelle und zu jedem Sound-Preset.   

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-03_3_1635154545.jpg
>> Mehr erfahren bei

Soundcheck

 
Fertig angeschlossen soll die HSB 70 nun zeigen, was sie soundtechnisch so drauf hat. Und das ist angesichts der kompakten Abmessungen beachtlich. Zwar hält sich die realisierbare Lautstärke in Grenzen, der Hersteller hat womöglich eine Begrenzung eingebaut. Dafür gerät die Soundbar aber auch nie hörbar an ihr Limit, sondern sie liefert, und zwar bei jedem Pegel den man einstellen kann. Fürs normale Durchschnittswohnzimmer reicht das aber vollkommen aus, vor allem, weil wir die Soundbar noch im Standardmodus fahren. Ein  Druck auf die rote Movie-Taste der Fernbedienung verleiht dem Sound schlagartig mehr Fülle und vor allem mehr Räumlichkeit sowohl in der Breite als auch in der Tiefe. So macht auch der Kinofilm am Fernseher Spaß! Zwei weitere Presets stehen für entsprechenden Content zur Verfügung; Musik und Dialog. Darüber hinaus ist noch eine separate Einstellung von Bässen und Höhen möglich, so dass die Soundbar genug Möglichkeiten für einen individuelle Klangeinstellung bietet.

Fazit

Xoro bietet mit der HSB 70 eine günstige Gelegenheit, dem Sound des Flachbildschirmes ordentlich auf die Sprünge zu helfen. Ganz nebenbei ermöglicht sie zudem das Streaming via Bluetooth vom Smartphone. Was will man mehr?

Preis: um 170 Euro

Soundbar

Xoro HSB 70

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb MAS Elektronik, Buxtehude 
Telefon 04161 800240 
Internet www.xoro.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 700 x 90 x 90 mm 
Gewicht 1,8 kg 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip 2.0 
Lautsprecher 2x 20 Watt Breitbänder, 2x 10 Watt Hochtöner 
Anschlüsse HDMI (ARC), koaxialer Digitaleingang, analog Cinch, analog Klinke, USB 2.0 
Besonderheiten HDMI mit ARC 
+ digitale und analoge Anschlussmöglichkeiten 
+ Media-Player integriert 
+/- Nein 
Preis/Leistung: sehr gut 
Klasse Einstiegsklasse 

Bewertung

 
Klang 50%
Praxis 50%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren